A2-Jugend Berichte

SG Oberarnbach/Queidersbach/Linden - JFV Zweibrücken 2:0 (1:0) 27.04.2012
Ungeschlagen errang die A2 der SG die Meisterschaft in der Bezirksklasse Westpfalz Süd.
Gegen den direkten Kontrahenten aus Zweibrücken hätte ein Remis gereicht. Vor ca.150 Zuschauern entwickelte sich ein hochklassiges Spiel, das die Gäste optisch dominierten, jedoch gegen die stark Abwehr der SG nicht durch kamen. Die SG kam sporadische mit gut angelegten Kontern vor das Gästetor ohne sich jedoch entscheident durchsetzen zu können. Als alle Zuschauer schon mitdem 0:0 Pausendstand rechneten, erzielte Dennis Arnold, mit seinem 31. Saisontreffer, die wichtige 1:0 Führung.
Nach der Pause versuchten die Gäste erneut mit spielerischen Mitteln zum Erfolg zu kommen, konnten aber erneut die bärenstarke Abwehr nicht in Verlegenheit bringen. Torwart Robert Lang wurde eigentlich im ganzen Spiel nicht sonderlich geprüft. Die Konter der SG wurden nun auch seltener, da das Spiel sehr viel Kraft gekostet hatte, und man sich nach wie vor auf die Abwehrarbeit konzentrierte. Nicklichkeiten auf beiden Seiten hemmten nun den Spielfluss, und der gute Schiedsrichter Michael Roos aus Katzweiler hatte nun alle Hände voll zu tun. In der 87. Minute konnte sich die SG wieder einmal befreien und einen Konter fahren, den Lars Götzen zum vielumjubelten 2:0 abschloss. Nun war das Spiel entschieden und nach dem Schlusspfiff kannte die Freude keine Grenzen.


Franz Mayer
JSG Großsteinhausen - SG Oberarnbach/Queidersbach/Linden 1:4 (1:2) 20.04.2012
Auch im 18. Punktspiel blieb die A2 der SG ohne Niederlage und gewann in Großsteinhausen verdient mit 4:1.
Bereits in der 5. Minute erzielte Dennis Arnold mit einer schönen Direktabnahme, nach Vorlage von Daniel Faust, die frühe 1:0 Führung. Die frühe Führung gab der SG jedoch nicht die erhoffte Sicherheit. Im Gegenteil, es schlichen sich immer mehr Leichtsinnsfehler ein, und nur Torwart Robert Lang war es zu verdanken, dass die Gastgeber lediglich den Ausgleichstreffer erzielen konnten. Kurz vorm Pausenpfiff des guten Schiedsrichters, gab es noch einen Freistoss 20 Meter vor dem Tor der Gastgeber, und Dennis Arnold zirkelte diesen über die Mauer in den Winkel zum etwas glücklichen 2:1 für die SG.
Nach der Pause war der SG anzumerken, das sie nun begriffen hat um was es eigentlich geht. Immer wieder angetrieben von ihrem sehr guten Kapitän Lukas Mayer, drängte man auf die Entscheidung. In der 70. Minute wurde Dennis Arnold kurz vorm Strafraum gefoult, und es gab wieder Freistoss für die SG. Dennis Arnold legte sich den Ball zurecht und schlenzte ihn zum 3:1 ins Tor. Jetzt war das Spiel entschieden und Yanik Broschart erzielte mit einem schönen Treffer den 4:1 Endstand.
Am kommenden Freitag um 19:00 Uhr kommt es zum vorentscheidenen Spiel gegen den JFV Zweibrücken. Gespielt wird wie bei allen Heimspielen in Linden, und die Mannschaft hofft auf eine große Unterstützung der hoffentlich vielen Zuschauer.
Franz Mayer
JFV Sickingen - SG Oberarnbach-Queidersbach-Linden 1:10 (0:6) 02.04.2012
In einer einseitigen Begegnung siegte die A2 der SG zweistellig und bei einer besseren Chancenverwertung, wäre ein noch viel höherer Sieg möglich gewesen. Zu Beginn war man etwas überheblich und dadurch kamen die Gastgeber völlig überraschend zur ersten Grosschance, die jedoch kläglich vergeben wurde. Danach war es ein Spiel auf ein Tor und Dennis Arnold und Daniel Faust mit jeweils drei Toren, stellten den 6:0 Halbzeitstand her.
Nach dem Wechsel erzielten der wiedergenesene Christopher Brand mit zwei Treffern, Samuel Böhr und Moritz Burkhard die weiteren Tore zum 10:0. In der letzten Minute konnten die Gastgeber durch einen Foulelfmeter den Ehrentreffer erzielen.
Am kommenden Freitag um 19:00 Uhr bestreitet die A2 ihr nächstes Spiel in Contwig.
Franz Mayer
SG Oberarnbach/Queidersbach/Linden - TuS/DJK Pirmasens 5:0 (2:0) 29.02.2012
Auch im 13ten Punktspiel blieb die A2 der SG ungeschlagen. Gegen einen gut kämpenden Gegner tat man sich im Spiel nach vorne sehr schwer, und erst nach einem krassen Abwehrfehler der Gäste staubte Dennis Arnold zum 1:0 ab. Fünf Minuten vor der Pause erzielte Philipp Arnold mit einem Weitschuss, der noch leicht abgefällscht wurde, das 2:0, was auch der Pausenstand war.
Nach dem Wechsel sah man das gleiche Bild, doch war es nach wie vor kein gutes Spiel.Weitere 2 Tore von Dennis Arnold und ein Treffer von Moritz Burkhard,stellten den 5:0 Endstand her. Hervorzuheben ist die gute Devensive um Libero Aljosha Becker und den vieleicht besten Spieler an diesem Abend, Robert Vicari.
Am kommenden Wochenende ist die A2 spielfrei.
Am Freitag den 16.03.2012 um 19:00 Uhr hat die A2 erneut ein Heimspiel gegen VB Zweibrücken.
Franz Mayer
SG Oberarnbach/Queidersbach/Linden - JFV Bruchmühlbach-Miesau 2:2 (0:0) 18.11.2011
Im letzten Spiel des Jahres kam die A2 der SG nicht über ein Unentschieden gegen gute Bruchmühlbacher hinaus. In den ersten 20 Minuten war das Spiel der SG noch recht ansehlich, unter anderem traf Manuel Faust den Pfosten, danach verflachte die Partie mehr und mehr, und die Gäste hatten in der 40. Minute sogar die grosse Chance zur Führung die jedoch Roberto Lang im Tor der SG zunichte machte.
Nach der Pause änderte sich nichts, der Wille war zu erkennen, aber spielerisch gelang nichts. In der 60. Minute zeigte der Unparteiische für alle völlig überraschend auf den Elfmeterpunkt. Den Strafstoss verwandelte Manuel Faust sicher zur 1:0 Führung. Die Hoffnung der Führungstreffer würde Sicherheit geben zerschlug sich schon 3 Minuten später, als die Gäste mit einer Bogenlampe den Ausgleich erzielten. In der 75. Minute konnte die SG mit dem einzigen vernünftigen Angriff der zweiten Hälfte durch Christopher Brandt erneut in Führung gehen. Diesmal dauerte es keine 3 Minuten bis zum Ausgleich, diesmal fiel er direkt im Gegenzug. Am Ende waren die Gäste dem Sieg sogar näher, doch es blieb beim gerechten Remis.
Die A2 überwintert mit 30 Punkten (9 Siege, 3 Remis) ungeschlagen auf dem ersten Tabellenplatz.
Zum ersten Spiel im neuen Jahr empfängt die A2 am 02. März den TuS Pirmasens.
Franz Mayer
SG Thaleischweiler-Fröschen - A2 SG Oberarnbach II 0:0 12.11.2011
Auch im ersten Spiel der Rückrunde blieb die A2 der SG ungeschlagen. Auf dem Hartplatz in Thaleischweiler tat sich die A2 sehr schwer und kam lange nicht ins Spiel. Die Einheimischen setzten die Abwehr der SG mächtig unter Druck ohne zu klaren Chancen zu kommen. Aljosha Becker organisierte seine Abwehr gut, und nach zwanzig Minuten konnte man sich vom Druck befreien. Dennis Arnold spielte in der 30.Minute die halbe Hintermannschaft aus, scheiterte aber im Abschluss.
Nach der Pause neutralisierten sich beide Mannschaften, und es dauerte bis zur 75. Minute, als der eingewechselte Samuel Böhr von Daniel Faust gut bedient, knapp verzog. Erneut Samuel Böhr scheiterte in der 80. Minute mit einem Kopfball am einheimischen Torwart. In der letzten Minute verhinderte Robert Lang im Tor der SG mit einem tollen Reflex die erste Niederlage. So blieb es beim alles in allem verdienten Remis.
Am Freitag den 18.11.2011 um 19:00Uhr empfängt die A2 der SG zum letzten Spiel des Jahres die Gäste von der JFV Bruchmühlbach-Miesau
Franz Mayer
Münchweiler/Donsieders/Leimen - SG Oberarnbach-Queidersbach-Linden 1:2(0:0) 04.11.2011
Durch einen etwas glücklichen aber nicht unverdienten 2:1 Auswärtssieg in Münchweiler sicherte sich die A2 der SG den Herbstmeister-Titel. Mit neun Siegen und einem Remis führt die A2 mit 6 Punkten Vorsprung die Tabelle an.
In Münchweiler sah es in der ersten Hälfte nicht gut aus. Die Gastgeber waren agiler und zweikampfstärker, und die Defensive hatte allen Hände voll zu tun. Ab der 30. Minute konnte sich die SG etwas befreien und erste Angriffe vortragen, die jedoch allesamt wegen ungenauer Abspiele verpufften.
Nach der Pause kam eine ganz andere Mannschaft aufs Feld. Nun traute man sich mehr zu und schon bekam die Hintermannschaft von Münchweiler Probleme. Nach einem Doppelpass von Christopher Brand und Moritz Burkhard, erzielte letzterer die 1:0 Führung. Jetzt lief das Spiel der SG und erneut Moritz Burkhard hämmerte den Ball aus gut und gerne 25 Metern in den rechten Torwinkel zum 2:0. In der Folge erspielte sich die Mannschaft noch einige gute Chancen, die jedoch leichtfertig vergeben wurden. Die Gastgeber hielten jedoch weiter dagegen und wollten ihren Heimnimbus, bis dato ungeschlagen, nicht verlieren. In der 82. Minute kamen die Einheimischen nach einer Tändelei in der Hintermannschaft der SG zum 2:1 Anschluss.Die letzten 8 Minuten waren nun ein Kampf gegen anrennende Münchweilerer, der mit Glück und Geschick gewonnen wurde. Schiedsrichter Dieter Heilmann war in der zeitweise hektischen Partie ein sehr Guter Leiter.
Am kommenden Samstag, den 12.11.2011 um 18:00 Uhr gastiert die A2 zum Rückrundenauftakt bei der SG Taleischweiler-Fröschen.
Franz Mayer
SG Oberarnbach-Queidersbach-Linden - Grossteinhausen 5:0(3:0) 21.10.2011
Im achten Saisonspiel landete die A2 der SG den siebten Sieg und bleibt weiterhin ungeschlagen. Gegen einen zu Anfang sehr starken Gegner hatte die SG in den ersten 10 Minuten einige Male das Glück auf seiner Seite. Beim ersten vernünftigen Angriff der SG erzielte der überragende Christoher Brandt die 1:0 Führung. Die Gäste bestimmten weiter die Partie, kamen jedoch nicht mehr so zwingend vor das Tor der SG, da Jonas Frey und Philipp Arnold ihre Gegenspieler nun besser in den Griff bekamen. Kurz vor der Pause konnte sich die SG wieder etwas befreien und Christopher Brandt machte mit den Toren zum zwei und drei zu null seinen Hattrick perfekt.
Nach dem Wechsel gaben die Gäste auf und begannen nur noch mit dem Schiedsrichter zu hadern, was dieser mit 4 Gelben und einer Gelb-Roten Karte quittierte. Die SG ließ sich jedoch nicht beirren und nach tollem Zuspiel von Manuel Faust stürmte Christopher Brandt alleine auf den Torwart zu,welcher ihn rüde von den Beinen holte und dafür völlig zu recht die Rote Karte bekam. Den fälligen Freistoß verwandelte Dennis Arnold zum 4:0, was zugleich der 20. Saisontreffer von Dennis Arnold war. Daniel Faust erzielte kurz danach mit einem Schuß aus spitzem Winkel den Treffer zum 5:0 Endstand.
Am kommenden Freitag um 19:00 Uhr empfängt die A2 zum Spitzenspiel den Tabellenzweite JFV Zweibrücken. Gespiel wird wie bei allen Heimspielen in Linden.
Franz Mayer
SG Oberarnbach/Queidersbach/Linden - Palatia Contwig 8:2 (2:1) 30.09.2011
Nun ist die A2 der SG Tabellenführer, nach einem 8:2 über Contwig. In der ersten Halbzeit konnten die Gäste noch gut mithalten und den Führungstreffer von Dennis Arnold noch ausgleichen. Kurz vor der Pause erzielte erneut Dennis Arnold den Treffer zum 2:1 Pausenstand.
Nach dem Wechsel brannte die SG ein regelrechtes Feuerwerk, gegen nun überforderte Gäste. Dennis Arnold war erneut der überragende Spieler, der weitere 3 Treffer beisteuerte. Der sehr gute Felix Burkhard mit 2 Treffern und Daniel Faust erzielten die weiteren Tore zum 8:2 Endstand. Trauriger Höhepunkt war die Rote Karte für Kapitain Lukas Mayer, der nachdem er von einem Gegenspieler angespuckt wurde, den Gästespieler anschoss. Der Spucker wurde nur mit Gelb verwarnt.
Wegen der Ferien hat die SG nun drei Wochen Pause.
Franz Mayer
SG Oberarnbach/Queidersbach/Linden - JFV Sickingen 11:0 (2:0) 23.09.2011
7 Tore von Dennis Arnold
Gegen eifrige Gäste gelang der SG zur Bännjer und Linnemer Kerwe ein auch in dieser Höhe verdienter Sieg. Nachdem in der Anfangsphase einige 100 prozentige vergeben wurden, erzielte Dennis Arnold mit einem Lupfer die1:0 Führung. Nun kam eine unnötige Hektik auf, und Torwart Marcel Wilzius musste einige male klären. Kurz vor der Pause erzielte erneut Dennis Arnold den Treffer zum 2:0 Halbzeitstand. Nach der Pause schnürte die SG die Gäste völlig ein und die weiteren Tore zum 11:0 waren die logische Folge. Fünf weiter Treffer des überragenden Dennis Arnold, zwei mal Daniel Faust und jeweils einen Treffer von Manuel Faust und Samuel Böhr schraubten das Ergebniss auf 11:0. Die A2 der SG kann am kommenden Freitag mit einem Heimsieg gegen Palatia Contwig die Tabellenführung erobern. Gespielt wird um 18:30 in Linden.
Franz Mayer
SG Oberarnbach/Queidersbach/Linden - SV Niederauerbach II 3:1 (1:0) 21.09.2011
Auch im 5.Saisonspiel blieb die A2 der SG unbesiegt. Gegen den bis dato besten Gegner spielte die A2 sehr diszipliniert und konnte einen am Ende etwas glücklichen aber nicht unverdienten Sieg einfahren. Der sehr Gute Christopher Brand konnte nach 20 Minuten, nachdem er zuvor eine hundertprozentige liegen lies, in unnachahmlicher Manier, das 1:0 für die SG erzielen. Erst kurz vor der Pause konnten die starken Gäste, gegen nun unkonzentrierte werdende Einheimische, sich erste Chancen erarbeiten. Der sehr starke Torwart der SG, Marcel Wilzius, hielt bis zur Pause die Führung fest. Nach dem Wechsel wurde der Druck der Gäste immer größer, und es schien eine Frage der Zeit bis der Ausgleich fällt. In dieser Phase erzielte erneut Christopher Brandt mit einem tollen Kopfball, nach schöner Flanke von Manuel Faust, den wichtigen Treffer zum2:0. Die Gäste ließen sich jedoch nicht entmutigen, und kamen in der 70. Minute zum verdienten 1:2 Anschlusstreffer. Zwei Minuten später führte Dennis Arnold einen Freistoss knapp hinter der Mittellinie aus, der völlig überraschend den direkten Weg ins Tor der Gäste fand. Als zwei Minuten später der beste Spieler der Gäste mit Gelb-Rot vom Platz flog, war das Spiel entschieden.
Franz Mayer
VB Zweibrücken - A2 SG Oberarnbach/Queidersbach/Linden 3:9 (3:4) 09.09.2011
Auch im vierten Spiel blieb die A2 der SG in der Bezirksklasse Süd ungeschlagen und siegte auch in der Höhe verdient mit 9:3 in Zweibrücken. Nach einer Ecke von Manuel Faust erzielte Moritz Burkhard in der 5. Minute die frühe 1:0 Führung. Goalgetter Christopher Brandt, mit einem satten Rechtsschuss, erhöhte in der 10.Minute auf 2:0 und Philipp Arnold netzte nur wenig später überlegt zum 3:0 ein. Nun schlich sich bei der SG der Schlendrian ein und die Gastgeber konnten innerhalb von 5 Minuten auf 2:3 verkürzen. Nach toller Vorarbeit von Dennis Arnold konnte erneut Christopher Brandt auf 4:2 erhöhen. Wieder nur 3 Minuten später konnten die Gastgeber gegen eine völlig entblößte Hintermannschaft der SG auf 3:4 herankommen. Dies war auch der Halbzeitstand. Nach einem Donnerwetter der Trainer zur Pause,kam eine völlig veränderte Mannschaft auf den Platz zurück. Bereits 2 Minuten nach dem Wechsel drang Christopher Brandt in den Strafraum ein und konnte nur durch ein Foul gebremst werden. Den fälligen Elfmeter verwandelte Manuel Faust sicher zum 5:3. Nach schöner Flanke von Samuel Böhr, der erstmals für die SG spielte, war erneut Christopher Brandt zur Stelle,und schoss zum 6:3 ein. Nun kam der grosse Auftritt von Dennis Arnold, der mit einem lupenreinen Hattrick das Ergebnis auf 9:3 ausbaute,was auch den Endstand bedeutete. Die A2 belegt nun nach 4 Spielen mit 10 Punkten und 28 zu 8 Toren den 2. Platz. Das nächste Spiel der SG findet am Mittwoch den 21.09.2011 um 19:00 Uhr gegen Niederauerbach 2 in Linden statt, und nur zwei Tage später erneut in Linden gegen den JFV Sickingen.
Franz Mayer
TuS Pirmasens-A2-Jgd SG Oberarnbach/Queidersbach/Linden 0:10 (0:7) 25.08.2011
Einen überzeugenden Kantersieg landete die A2 der SG in Pirmasens. Schon nach wenigen Minuten erzielte Lars Götzen das frühe 1:0. Nun vergab die SG einige grosse Chancen ehe Moritz Burkhard das 2:0 folgen ließ. Manuel und Daniel Faust erhöhten auf 4:0, wobei das 3:0 von Manuel Faust ein Tor der Marke "TOR DES MONATS" war. Erneut Lars Götzen und Moritz Burkhard erhöhten auf 6:0. Kurz vor der Pause stellte Libero Dennis Arnold den 7:0 Halbzeitstand her. Nach dem Wechsel das gleiche Bild, ein Spiel auf ein Tor. Christopher Brand, erneut Lars Götzen und Moritz Burkhard machten den 10:0 Sieg perfekt.
Am kommenden Wochenende ist die SG spielfrei, bevor es am Freitag den 09.09.2011 zum nächsten Auswärtsspiel nach Zweibrücken geht. Anpfiff beim VFB ist um 18:30 Uhr
Franz Mayer
JFV Bruchmühlbach - A2 Jgd. SG Oberarnbach/Queidersbach/Linden 4:4 (1:1) 19.08.2011
Im zweiten Saisonspiel konnte die A2 der SG nicht an die Leistung der Vorwoche anknüpfen. Bedingt durch personelle Probleme in der A1, die zur selben Zeit spielte , war man gezwungen 3 Spieler nach oben abzugeben. Trotz allem führte die A2 bis eine Minute vor Ende mit 4:3 und musste quasi mit dem Schlusspfiff den Ausgleich hinnehmen. Nach einigen Minuten des abtasten nahmen die Hausherren das Spiel in die Hand, und die Abwehr der SG hatte einiges zu tun. Wie aus dem nichts heraus erzielte Christopher Brand nach feinem Zuspiel von Manuel Faust die 1:0 Führung für die SG. Von nun an hatte man das Spiel im Griff und hatte einige Chancen um zu erhöhen. Kurz vor der Pause, als alle mit dem Halbzeitpfiff rechneten nutzten die Hausherren eine Unsicherheit der SG zum Ausgleich. Zu Beginn der zweiten Hälfte schien die SG noch in der Kabine, den nach nur zwei Minuten erzielte Bruchmühlbach den 2:1 Führungstreffer, und drei Minuten später hatten sie die große Chance auf 3:1 zu erhöhen. Nun kam die grosse Zeit von Christopher Brand. Gegen drei Gegenspieler setzte er sich super durch und konnte nur durch ein Foul am Tor gehindert werden. Den fälligen Elfmeter verwandelte Libero Dennis Arnold zum 2:2. Als kurz darauf die Gastgeber erneut in Führung gingen, drehte Christopher Brand mit einem Doppelpack das Spiel zum 4:3 für die SG. Einige gute Konterchancen wurden nun leichtfertig vergeben und so musste man am Ende noch den 4:4 Ausgleich hinnehmen Am Donnerstag den 25.08.2011 muß die A2 der SG erneut reisen. Gegner ist der TuS Pirmasens. Anstoss ist um 18:30 Uhr.
Franz Mayer
SG Oberarnbach-Queidersbach - SG Taleischweiler-Fröschen 5:1 (2:1) 15.08.2011
Einen guten Start in die neue Saison erwischte die A2 der SG. Auf dem schönen Rasenplatz in Linden empfing die SG die Mannschaft aus Taleischweiler-Fröschen. Beide Mannschaften suchten ihr Heil in der Offensive. Die Abwehr der SG mit dem umsichtigen Libero Dennis Arnold, und den beiden Innenverdeidigern Jonas Frey und Philipp Arnold ließen nichts zu, und so konnte die SG ab Mitte der ersten Halbzeit das Kommando übernehmen und Lars Götzen erzielte nach Vorarbeit von Christopher Brandt die 1:0 Führung. Nur wenige Minuten später setzte der beste Spieler der SG, Moritz Burkhard, erneut Lars Götzen ein, der zum 2:0 einnetzte. Kurz vor dem Pausenpfiff kamen die Gäste überraschend durch einen Freistoß zum 2:1. Nach der Pause drängte der Gast auf den Ausgleich. In dieser Phase nutzte Moritz Burkhard einen Fehler des Gästetorwarts zum vorentscheidenden 3:1. Dennis Arnold mit einem Freistoß und Lars Götzen mit seinem dritten Treffer machten den 5:1 Endstand perfekt.
Franz Mayer
Sponsoren

Spielklassen Saison 2016/2017
Aktive I Bezirksliga Westpfalz
Aktive II B-Klasse KUS/KL
A-Jgd Kreisliga Westpf.Süd
B-Jgd Kreisliga Westpf.Süd