Aktive Berichte Saison 2014/2015

TUS Landstuhl - SG OOK 14.10.2017
Schwarzer Tag für die SGOOK
Die 1. Mannschaft konnte die Niederlage der 1B leider nicht wettmachen und so ging auch dieses Spiel an den Stadtverein. Man war nicht bissig im Zweikampf und auch meistens einen Schritt zu spät. Die Führung ließ nicht lange auf sich warten. Nach 10 Minuten lief man in einen Konter der TuS, welcher mit einem Pass die komplette Hinterreihe überspielte und frei zum 1:0 einschob. Auch wenn das Spiel optisch ausgeglichen schien, der TuS war einfach entschlossener. Nach 30 Minuten wurde die SGOOK etwas wachgerüttelt und versuchte ins Spiel zu finden, jedoch konnte man sich keine erzwingende Chancen erspielen. Nach dem Seitenwechsel änderte sich daran nichts. Der TuS stand kompakt in der eigenen Hälfte und lauerte auf Konter. In der 72. Minute wiederholte sich förmlich der selbe Treffer wie in der 1. Hälfte. Die SGOOK verzettelte den Ball und im Umschaltspiel verließ man sich nur auf die Teamkameraden. Der TuS machte es besser und traf zum 2:0. Zwar hatte die SGO danach noch wenige Möglichkeiten den Anschlusstreffer zu erzielen, aber diese ergaben sich meistens nur aus Zufall. Der fehlende Siegeswillen war der Hauptgrund für die bittere Niederlage im Derby.
Autor Daniel Föckler 16.10.2017 08:10
TUS Landstuhl II - SG OOK II 4:0 14.10.2017
Schwarzer Tag für die SGOOK
Das Duell der beiden B-Mannschaften war bereits nach 10 Minuten entschieden. Die SG OOK war komplett von der Rolle, unkonzentriert und ließ den TuS kurios starten. Gleich 3 mal wurde man im Tiefschlaf bestraft. Die 3 Treffer in der Anfangsphase ließ den Kopf der SG logischerweise tief nach unten sinken und der TuS hätte noch höher in Führung gehen können. Alleine Keeper Niklas Mey lieferte seine gewohnte Leistung ab und bewahrte seine Mannschaft vor einem Debakel. Sowohl im 1 gegen 1, als auch im Elfmeterduell war er der Gewinner. Ein schwacher Trost, den noch vor der Halbzeitpause musste er ein 4. mal hinter sich greifen. Auch wenn danach die 2. Hälfte etwas besser wurde und die SGO nicht komplett unter die Räder geriet, dieses Spiel war ein absoluter Dämpfer für den bis dahin guten Start in der Kreisliga.
Autor Daniel Föckler 16.10.2017 08:09
SG OOK - TV/SC Hauenstein II 3:3 08.10.2017
Hauenstein dämpft Schwung der SGOOK
Die SGOOK kam gegen den TV/SC Hauenstein nicht über ein Remis heraus. Am Ende fielen 6 Treffer zum 3:3 Unentschieden. Ersatzgeschwächt trat die SGOOK am Sonntag gegen eine entschlossene Hauensteiner Truppe an. Die SGOOK fand nicht ins Spiel und der TV kam zu ihren ersten Torchancen. Die SGOOK spielte ungewohnt unsicher und konnten ihren schlechten Tag vorerst nicht überwinden. Nach einem weiten Einwurf kam Hauenstein zu ihrem verdienten Führungstreffer. Ein zu kurze Abwehrtat setzte der Gästestürmer an den Innenpfosten und dann ins Tor. Die Heimelf wurde dadurch zwar geweckt, aber das Ruder konnten sie nicht rumreißen. Vor dem Halbzeitpfiff konnte Daniel Fox ein starke Vorarbeit von Björn Flickinger über die Linie drücken. Nach dem Wechsel wurde die Heimelf direkt eiskalt erwischt und wieder in ihr gerade überwundenes Tief zurückbefördert. Wieder konnte eine Standartsituation nicht geklärt werden und Hauenstein vollstreckte sehenswert per Fallrückzieher. Im Gegenzug konnte Floran Foit den nächsten Paukenschlag setzen und glich prompt wieder aus. Jedoch konnte Hauensteins Stürmer Kai Schacker bereits in Minute 50 die SGOOK nach einem Abwehrfehler bestrafen und den alten Abstand wieder herstellen. Es dauert 10 Minuten bis die SGOOK diesen Dämpfer wieder verkraften konnte und sie versuchte nun durch Leidenschaft einen Punkt zu retten. Das Alu und Pech passten ins Bild des schwarzen Sonntags der SGO. In der 87. Minute konnte Florian Foit mit seinem zweiten Treffer das 3:3 erzielen. Man versuchte sogar die Partie auf den Kopf zu stellen und in letzter Minute einen Sieg zu erringen, jedoch blieb der Treffer aus. Somit brachte Hauenstein die SGOOK ins straucheln, welche jedoch 3 mal zurück kam und einen Punkt, wenn auch etwas glücklich, auf das eigene Konto retten konnte.
Autor Daniel Föckler 09.10.2017 07:35
SG OOK II - SV Rodenbach II 2:1 08.10.2017
SGOOK II bleibt an Spitzenränge dran
Mit einem 2:1 Sieg über den SV Rodenbach II setzt sich die SG Oberarnbach/Obernheim-Kirchenarnbach weiterhin an der Tabellenspitze fest. Ein gutes Kreisligaspiel konnten die Zuschauer am Sonntag in Oberarnbach bestaunen. Gegen den Gast aus Rodenbach kam die SGOOK etwas schwer ins Spiel und konnte sich keine zwingende Torchancen erspielen. Im Mittelfeld und in der Viererkette stand man kompakt und erkämpfte sich die Oberhand im Spiel. Torchancen waren leider Mangelware in der Partie. Torlos wurden die Seiten gewechselt. Nach dem Wechsel fanden die Akteure auch endlich die jeweiligen Tore. In der 46.Minute konnte Pascal Rutz die SGO in Front schießen, jedoch glich Rodenbach bereits 6 Minuten später wieder aus. Nun prägte packender Mittelfeldkampf die Partie. Die SGOOK zeigte Biss und wollte unbedingt diesen Dreier zu Hause lassen. Der umjubelte Treffer fiel erst in der 79. Minute durch Jan Bachmann. Aus 25 Metern schlenzte dieser den Ball über den Keeper hinweg in die Maschen. Danach wurden die Gäste nochmals wach gerüttelt und Rodenbach warf alles nach Vorne. Es dauert bis in die 7 Minute der Nachspielzeit bis der Kampf mit dem Abpfiff belohnt wurde.
Autor Daniel Föckler 09.10.2017 07:33
VFR Kaiserslautern - SG OOK 0:1 01.10.2017
Auswärtssieg beim VFR Kaiserslautern
Am 8. Spieltag der Bezirksliga Westpfalz kam es zum Spitzenspiel in Kaiserslautern. Es entwickelte sich ein zerfahrenes und von Taktik geprägtes Spiel. Beide Mannschaften ließen nichts zu und standen stabil in der Abwehr. Die beste Torchance hatten die Gäste aus Oberarnbach als Florian Foit alleine vorm gegnerischen Tor auftauchte, aber der Torhüter der Lauterer glänzend hielt. Kurze Zeit später hatte die SG OOK im Anschluss an einen Eckball eine Kopfballchance, die ihr Ziel knapp verfehlte. Auf der Gegenseite war der VFR mit einem direkten Freistoß und einem Schuss aus 11 Metern gefährlich. Mit dem leistungsgerechten Stand von 0:0 wurden die Seiten gewechselt. In der zweiten Halbzeit hatte der VFR optische Feldvorteile, aber zwingende Torchancen konnte sie sich nicht erspielen. Der SG OOK merkte man das Spiel unter der Woche an. Allerdings hielten die Gäste gut dagegen und blieben stets gefährlich bei Kontern. Die Gastgeber vom Erbsenberg hatten eine gute Torgelegenheit in der 2. Halbzeit, die Tim Schirra zunichte machte. Im Gegenzug fiel das Tor des Tages durch Daniel Fox. Ein Ball wurde vor das Tor gebracht, wo Yannick Schording am 2. Pfosten den Ball in die Mitte spielte und Fox vollendete. Die Gäste aus Oberarnbach retteten die knappe Führung über die Zeit.
Autor Daniel Föckler 01.10.2017 21:34
Olympia Ramstein II - SG OOK II 1:2 30.09.2017
Sieg in Ramstein
Bereits am Samstag trat die SG OOK II in Ramstein an. Das Spiel begann spektakulär. Nach zwei Minuten konnte Pascal Rutz nach schönem Zuspiel von Dennis Mayer das 1:0 für die Gäste erzielen. Wiederum zwei Minuten später konnte Ramstein durch einen direkt verwandelten Freistoß ausgleichen. Danach dauerte es 10 Minuten bis das nächste Tor fiel. Es war wiederum Pascal Rutz der auf 2:1 für die SG OOK II erhöhte. Im Anschluss beruhigte sich das Spiel etwas und die Gäste aus Oberarnbach kontrollierten die Partie. In der ersten Halbzeit gab es noch einen Lattenschuss und eine gute Einschussmöglichkeit für die Gäste. Die Einheimischen kamen selten gefährlich vor das Tor der Oberarnbacher. Mit dem Spielstand von 2:1 für Oberarnbach wurden die Seiten gewechselt. In der zweiten Halbzeit kontrollierte die SG OOK II das Spiel, spielte aber zahlreiche Kontersituationen nicht gut aus und verpasste die Vorentscheidung. Ramstein hatte eine gute Möglichkeit, als ein Spieler der Einheimischen freistehend aus 20 Meter zum Schuss kam, den Niklas Mey aber parierte. Die Einheimischen dezimierten sich noch mit einer gelb-roten Karte in der 65. Minute. Die Partie endete 2:1 für Oberarnbach, die vorübergehend über Nacht die Tabellenführung übernahmen.
Autor Daniel Föckler 01.10.2017 21:33
SV Morlautern II - SG OOK 1:4 27.09.2017
Überzeugender Sieg in Morlautern
Das Nachholspiel gegen Morlautern II fand am Mittwoch Abend statt. Die Gastgeber, mit drei Spielern aus der Oberliga bestückt, kamen gegen die SG OOK nicht zur Entfaltung. Die Gäste aus Oberarnbach zeigten eine geschlossene Mannschaftsleistung und gewannen auch in der Höhe absolut verdient mit 4:1. Bereits nach einer Minute machte sich Johannes Strasser alleine auf den Weg in Richtung Tor der Morlauterer und wurde von den Beinen geholt. Leider blieb der Pfiff des Schiedsrichters aus. Die SG OOK blieb weiterhin extrem gefährlich nach vorne. Zwei weitere gute Torchancen blieben ungenutzt. In der 18. Minute war es dann soweit und es fiel die verdiente Führung durch Florian Foit. Nur 5 Minuten später konnten die Einheimischen mit ihrem ersten Torschuss, per direktem Freistoß egalisieren. Die SG OOK zeigte sich aber nicht geschockt und spielte weiter gefällig nach vorne. Fünf Minuten vor der Pause erhöhte Daniel Fox, nach Zuspiel von Daniel Föckler auf 2:1. Mit diesem Spielstand wurden auch die Seiten gewechselt. Kurz nach der Pause erhöhte Johannes Strasser auf 3:1. Er nahm einen Ball aus ca. 40 Meter und der Ball fand über den Umweg Pfosten den Weg ins Tor. Auch in der zweiten Halbzeit ließen die Gäste Morlautern nicht zur Entfaltung kommen. Es konnte lediglich ein Torschuss verbucht werden. Knapp 10 Minuten vor dem Schlusspfiff gelang Nils Becker noch das 4:1. Ein Doppelpass mit Björn Flickinger hebelte die ganze Abwehr aus und Nils Becker hatte keine Mühe vor dem Tor einzuschieben.
Autor Daniel Föckler 01.10.2017 21:32
SG OOK - SG Rieschweiler II 4:0 24.09.2017
Souveräner Sieg gegen Rieschweiler
Die SG OOK hatte am Sonntag die SG Rieschweiler II zu Gast. Die Einheimischen begannen konzentriert und haben Ball und Gegner gut laufen gelassen. In der 15. Minute wurden sie dann auch mit dem 1:0 belohnt. Ein Freistoß von der rechten Seite wurde auf den langen Pfosten gebracht, wo Sascha Kohlmayer den Ball in die Mitte köpfte und Johannes Strasser nur noch einschieben musste. Nach gut 25 Minuten verloren die Einheimischen den spielerischen Faden und die Gäste kamen besser ins Spiel. Diese Phase wurde jedoch gut überstanden und es wurde mit dem Stand von 1:0 die Seiten gewechselt. In der zweiten Halbzeit spielte die SG OOK konzentriert weiter und konnte mit einem Doppelschlag von Florian Foit und Björn Flickinger zum 3:0 erhöhen. Die Gastgeber dominierten nun die Partie nach Belieben. Eine Schrecksekunde gab es 15 Minuten vor dem Schlusspfiff. Der Gästetrainer wurde im Sechszehner gefoult und es gab folgerichtig Elfmeter. Den fälligen Elfmeter konnte der gut aufgelegte Tim Schirra parieren. Kurz vor dem Schlusspfiff gab es dann auch noch einen Foulelfmeter für die Gastgeber, den Daniel Föckler sicher zum 4:0 verwandelte.
Autor Daniel Föckler 24.09.2017 21:54
SG OOK II - TUS Schönenberg 3:0 24.09.2017
Sieg gegen Tabellenletzten
Am 7. Spieltag der B-Klasse hatte die SG OOK II den Tabellenletzten TUS Schönenberg II zu Gast. Die Gäste versuchten von Beginn an tief zu stehen und kein Gegentor zu bekommen. Den Einheimischen fehlten in der 1. Halbzeit die Mittel um die Gäste auszuhebeln. Wenn die Gastgeber dann mal in die gefährliche Zone kamen, fehlte im Sturmzentrum ein Vollstrecker. Die Seiten wurden mit dem Stand von 0:0 gewechselt. In der zweiten Hälfte spielten die Gastgeber besser und drückten den Tabellenletzten immer mehr in die eigene Hälfte. Es war nur noch eine Frage der Zeit, bis das erlösende 1:0 fällt. In der 65. Spielminute gab es einen Elfmeter für die Gastgeber, den Mirko Backe sicher verwandelte. Nur fünf Minuten später erhöhte Pascal Rutz auf 2:0. Die SG OOK II spielte jetzt weiter nach vorne und Mirko Backe erzielte zehn Minuten vor dem Schlusspfiff das 3:0. Mit diesem verdienten Sieg konnte sich die SG OOK II den 3. Platz erobern.
Autor Daniel Föckler 24.09.2017 21:52
SG OOK - FC Dahn 7:0 16.09.2017
Spielabbruch gegen Dahn
Spielabbruch gegen Dahn Das Kerwespiel in Obernheim wurde beim Stand von 7:0 für die SG OOK in der 60. Spielminute wegen Unbespielbarkeit des Platzes abgebrochen.
Autor Daniel Föckler 17.09.2017 20:32
SG OOK II - FV Linden 2:2 16.09.2017
Unentschieden gegen Linden
Unentschieden gegen Linden Beim Kerwespiel in Obernheim hatte die SG OOK II den FV Linden zu Gast. In der ersten Halbzeit war es ein Spiel auf ein Tor, jedoch konnte die Spielgemeinschaft trotz hochkarätiger Torchancen kein Tor erzielen. Die Gäste konnten lediglich einen Torschuss verbuchen. Nach knapp 15 Minuten im zweiten Durchgang war der Spielverlauf auf den Kopf gestellt. Innerhalb von drei Minuten erzielten die Gäste zwei Treffer, nach Unstimmigkeiten in der Abwehr der Gastgeber. Die Hausherren bäumten sich nochmal auf und kamen in der 75. Minute zum Anschlusstreffer. Ein Torschuss wurde von einem Feldspieler aus Linden mit der Hand abgewehrt. Die Folge war die rote Karte und Elfmeter. Andreas Allein verwandelte den fälligen Elfmeter sicher. Nur wenige Minuten später konnte Michael Westrich den verdienten Ausgleichstreffer erzielen. Ralf Spielberger setzte sich am rechten Flügel durch und flankte den Ball an den langen Pfosten, wo Michael Westrich mit dem Kopf vollendete. Dies war auch gleichzeitig der Endstand der Partie.
Autor Daniel Föckler 17.09.2017 20:31
TUS Bedesbach/Patersbach - SG OOK 1 : 3 10.09.2017
Sieg in Bedesbach
Im zweiten Auswärtsspiel holte die SG OOK den zweiten Sieg in Folge auf gegnerischem Platz. Die SG OOK war in Bedesbach zu Gast und war in der ersten Halbzeit optisch und spielerisch überlegen. Im ersten Abschnitt hatten die Gäste einige gute Torchancen, jedoch gelang kein Tor. Auch die Gastgeber aus Bedesbach hatten nach Kontern und Fehlern im Spielaufbau der SG OOK einige Torchancen. In der 40. Minute verwandelte Spielertrainer Johannes Strasser einen Freistoß aus 22 Metern. Mit dem Ergebnis von 1:0 für die SG OOK wurden die Seiten gewechselt. Im zweiten Abschnitt kamen die Gastgeber besser ins Spiel und die SG OOK konzentrierte sich auf das Kontern. Die SG OOK blieb stets gefährlich und hatte weiterhin gute Möglichkeiten das Spiel vorzeitig zu entscheiden. Es dauerte bis zur 75. Minute, ehe Johannes Strasser auf 2:0 erhöhte. Anschließend warf Bedesbach alles nach vorne und schnürte die Gäste in der eigenen Hälfte ein. Mit einer großartigen Parade hielt Tim Schirra die zwei Tore Führung. In der 87. Minute war er allerdings chancenlos und Jerome Sefert verkürzte auf 2:1. Fast im Gegenzug nutzte Johannes Strasser einen Patzer in der Abwehr der Gastgeber und machte sein drittes Tor an diesem Tag.
Autor Daniel Föckler 11.09.2017 10:28
FSV Krickenbach - SG OOK II 1 : 0 09.09.2017
Unglückliche Niederlage in Krickenbach
Am 5. Spieltag der B-Klasse gastierte die SG OOK II beim Aufsteiger FSV Krickenbach. Die SG OOK II dominierte das Spiel über die gesamte Spielzeit, wurde jedoch vorm gegnerischen Tor kaum gefährlich. Im gesamten Spiel gab es auf beiden Seiten fast keine Torraumszenen. Das Tor des Tages für die Gastgeber fiel durch einen umstrittenen Elfmeter Mitte der ersten Halbzeit. In der zweiten Hälfte war es ein Spiel auf ein Tor, aber die SG OOK II fand an diesem Tag keine Mittel um gefährlich vor das gegnerische Tor zu kommen. So blieb es am Ende trotz Feldüberlegenheit bei einer unglücklichen Niederlage.
Autor Daniel Föckler 11.09.2017 10:27
SG OOK - FV Weilerbach 2 : 0 (0:0) 03.09.2017
Hart umkämpfter Sieg gegen Weilerbach
Zum zweiten Heimspiel der Saison 2017/2018 empfing die SG OOK den FV Weilerbach. In der ersten Halbzeit fanden die Einheimischen nicht zu ihrem Spiel. Weilerbach stand kompakt in der Abwehr und gewann einen Großteil der Zweikämpfe. Die Einheimischen fanden kein Mittel um das Bollwerk der Gäste zu überwinden. Torchancen waren in der ersten Hälfte Mangelware. Folgerichtig ging es mit dem Ergebnis von 0:0 in die Pause. Nach der Pause kamen die Gastgeber besser ins Spiel und nahmen allmählich das Heft in die Hand. In der 58. Minute fiel dann auch das 1:0 für die SG OOK. Yannick Schording erzielte mit einem Sonntagsschuss den viel umjubelten Führungstreffer. Das 1:0 war wie eine Befreiung für die Gastgeber. Von nun an spielte man sich einige Torchancen heraus, jedoch konnte noch kein Kapital daraus geschlagen werden. Es dauerte bis zu 82 Minute. Florian Foit wurde im Strafraum von den Beinen geholt und Daniel Föckler verwandelte den Elfmeter zum 2:0. Kurze Zeit später dezimierten sich die Gäste mit einer roten Karten. Nils Becker wurde auf die Reise geschickt und wurden mit einer Notbremse zu Fall gebracht. Nach 90 Minuten hieß es letztendlich 2:0 für die Gastgeber. Es war ein hart umkämpfter, aber aufgrund der zweiten Halbzeit verdienter Sieg. Vorschau: So, 10.09.2017, 15 Uhr, SG OOK – TUS Bedesbach
Autor Daniel Föckler 03.09.2017 22:38
SG OOK II - FV Weilerbach 3 : 0 (2:0) 03.09.2017
Verdienter Sieg gegen Weilerbach II
Am 4. Spieltag der B-Klasse empfing die SG OOK II de FV Weilerbach II. Die Gastgeber dominierten die Partie nach belieben und gewannen hochverdient mit 3:0. Mann des Tages war Marius Rudig, der mit drei Treffern einen Hattrick erzielen konnte. Bereits nach 10 Minuten fiel das 1:0 für die Gastgeber. Auf der rechten Seite konnten sich die Einheimischen durchsetzen und in die Mitte zu Marius Rudig passen, der einen Gegner gekonnt ausspielte und mit links ins lange Ecke vollendete. Nach einer halben Stunde erhöhte der gleiche Spieler auf 2:0. Ein Konter wurde perfekt ausgespielt und Marius Rudig hatte keine Mühe, nach tollem Zuspiel von Daniel Fox zu vollenden. Mit diesem Spielstand wurden die Seiten gewechselt. Auch in der zweiten Halbzeit waren die Einheimischen überlegen und in der 60. Minute fiel das 3:0, wiederum durch Marius Rudig. Danach verpassten es die Gastgeber das Ergebnis in die Höhe zu schrauben. Einige gute Konter und Überzahlsituationen wurden nicht konzentriert zu Ende gespielt. In der Abwehr ließ man nichts mehr anbrennen und somit blieb es beim verdienten Heimsieg, der durchaus höher hätte ausfallen können. Vorschau: Samstag, 09.09.2017, 16 Uhr FSV Krickenbach – SG OOK II
Autor Daniel Föckler 03.09.2017 22:36
SV Hinterweidenthal - SG OOK 3 : 4 (1:1) 27.08.2017
In der Bezirksliga musste man im ersten Auswärtsspiel zum SV Hinterweidenthal reisen. Bei hitzigen Bedingungen, beding durch Wetter als auch Zuschauer, erwischte der SVH den besseren Start und kam in den ersten 5 Minuten zu einigen ungenutzten kleineren Möglichkeiten. Die SGO machte es besser und erzielte im Umkehrschluss das frühe 0:1. Michael Schumacher setzte sich durch und zimmerte mit links die Ball in die Maschen (5.). Dieser Genickschlag drehte das Spiel und die SGOOK riss das Spielgeschehen an sich. Aber auch Hinterweidentahl erwischte die SGOOK eiskalt. In der 16. Minute war der Heimherr aus dem Nichts zur Stelle und egalisierte. Die SGO ließ sich von dem Ausgleich nicht beirren und drängte von nun an auf die erneute Führung. Mehrere Großchancen blieben dabei leider ungenutzt und so musste mit einem Unentschieden die Seiten gewechselt werden. Der Gast kam frischer aus der Kabine und knüpfte an der ersten Halbzeit an. Nach deutlichem Trikotziehen zeigte der Schiri auf den Punkt und Daniel Föckler verwandelte sicher den fälligen Elfer (53.). Michael Schumacher konnte danach nach einem Konter seinen zweiten Treffer verbuchen und erhöhte durch einen Fernschuss auf 1:3 (61.) Die Heimherren aus Hinterweidenthal gaben trotzdem nicht auf und da die SGOOK den Deckel nicht drauf machen konnte, wurde der Gast in alter Fußballmanier bestraft. Ein Doppelschlag aus dem Nichts brauchte den erneuten Ausgleich (76. + 79.). In den letzten Minuten wurde um jeden Zentimeter gekämpft und das Publikum brachte die Partie zum kochen. Beide Teams wollten dieses Spiel gewinnen und so wurde bis zum Abpfiff gerackert. Den umjubelten Siegtreffer fiel für die SGOOK. Florian Foit nahm sich ein Herz und konnte durch einen Freistoß den 3:4 Schlusspunkt für die Gäste setzen (86.). Vorschau 03.09.17: SGOOK II - FV Weilerbach 13:15 Uhr SGOOK I - FV Weilerbach I 15:15 Uhr
Autor Andre Becker 28.08.2017 20:24
SV Bann - SG OOK II 1 : 5 (0:2) 27.08.2017
Derbysieg gegen SV Bann
Im Derby gegen den Nachbarn aus Bann setzte sich die SG OOK II souverän und verdient mit 1:5 durch. Von der ersten Minute an war die SGO das bestimmende Team und übernahm die Kontrolle der Partie. Die Mannschaft war aktiver und erarbeitete sich viele kleinere Torchancen in der Anfangsphase, welche jedoch unvollendet blieben. Bann verbuchte ebenfalls 2 Tormöglichkeiten, aber blieben ebenfalls ungenutzt. Dann schlug die SGO eiskalt mit einem Doppelschlag zu. Ralf Spielberger und Yannick Schording schossen die SGO in Führung (35. / 38.). Mit dem Halbzeitstand von 0:2 wurden die Seiten gewechselt. Bann versuchte in Hälfte 2 ihr Glück in vielen langen Bällen, aber die Abwehrkette der SG hielt diesen Stand. Dennis Mayer war es dann, welcher mit seinem Doppelpack für eine beruhigende 0:4 Führung sorgte (72. /73.). Bann kam 10 Minuten vor Schluss zu ihrem Anschlusstreffer durch Fabian Brödel (80.), jedoch konnten diese sich nicht mehr aufbäumen. In der Schlussminute setzte Yannick Schording (90.) mit seinem 2. Treffer den Schlusspunkt zu dem absolut verdienten Auswärtssieg für die SG OOK II. Vorschau 30.08.17 Bitburger Kreispokal: VfB Reichenbach II - SG OOK II 19:00 Uhr Vorschau 03.09.17: SG OOK II - FV Weilerbach 13:15 Uhr
Autor Andre Becker 28.08.2017 20:20
SG OOK - TuS Steinbach 2 : 2 (1:0) 20.08.2017
Gerechtes Unentschieden gegen Steinbach
Nach dem spielfreien Wochenende empfing die SG OOK den Vorjahresdritten aus Steinbach. Über die gesamte Spielzeit hinweg war es eine kampfbetonte und intensiv geführte Begegnung. Die Gäste aus Steinbach kamen besser ins Spiel und hatten etwas mehr Spielanteile. Die Gastgeber verteidigten geschickt, aber in der Vorwärtsbewegung war es Stückwerk mit vielen Ballverlusten. Ab der 20. Minuten kam die SG OOK besser ins Spiel und erarbeitete sich bis zur Halbzeit einige gute Möglichkeiten. Nach knapp einer halben Stunden wurde Florian Foit im Strafraum gefoult und Daniel Föckler verwandelte den fälligen Elfmeter zum 1:0. Mit diesem Spielstand ging es auch in die Halbzeitpause. Auch zu Beginn der 2. Halbzeit kamen die Gäste aus dem Donnersbergkreis besser ins Spiel und kamen ebenfalls durch einen Elfmeter zum 1:1 Ausgleich. Nur fünf Minuten später spielte die SG OOK einen Konter gekonnt aus und Michael Schumacher besorgte mit einem Schuss aus 20 Metern die erneute Führung. Im Anschluss hatten die Einheimischen noch einige gute Torchancen, die jedoch ungenutzt blieben. Die letzten 15 Minuten war dann der Gast aus Steinbach wieder am Drücker und kam in der 75. Minute zum leistungsgerechten Unentschieden. Dies war auch gleichzeitig der gerechte Endstand der Begegnung. Vorschau: So, 27.08.2017, 15 Uhr, SV Hinterweidenthal – SG OOK
Autor Daniel Föckler 20.08.2017 22:03
SG OOK II - SV Brücken 1 : 2 (0:1) 20.08.2017
Niederlage gegen Brücken
Am 2. Spieltag der B-Klasse kam Absteiger aus Brücken nach Oberarnbach. Der Gast aus Brücken dominierte das Spielgeschehen im ersten Durchgang nach Belieben. Die Gastgeber waren zu weit von ihren Gegenspieler weg und die Gäste konnte so wunderbar kombinieren. Jedoch blieben die Gäste nur bei Standard gefährlich. Die SG OOK II hatte 2-3 gute Kontermöglichkeiten, die jedoch nicht ordentlich ausgespielt wurden. In der 25. Spielminuten gingen die Gäste aus Brücken in Führung. Nach einem langen Ball aus der Gästeabwehr, lief der Stürmer aus Brücken alleine auf den Torwart zu und vollendete zum 0:1. Mit diesem Spielstand wurden auch die Seiten gewechselt. In der 2. Halbzeit war die SG OOK II spielbestimmend und die Gäste aus Brücken blieben nur noch nach Kontern gefährlich. Einen dieser Konter führte in der 70. Minute zum 0:2. Anschließend warf die Spielgemeinschaft alles nach vorne und wurde in der 82. Minute mit dem 1:2 durch Ralf Spielberger belohnt. Es blieb bis zum Schlusspfiff spannend ,aber der SG OOK II wollte der Ausgleich einfach nicht gelingen. Vorschau: Sonntag, 27.08.2017, 15 Uhr SV Bann – SG OOK II
Autor Daniel Föckler 20.08.2017 21:58
SV Mackenbach II - SG OOK II 1 : 4 (1:2) 13.08.2017
Gelungener Saisonauftakt
Am 1. Spieltag der B-Klasse reiste die SG OOK II nach Mackenbach. Die Saison 2017/2018 begann denkbar unglücklich. Bereits nach 5 Minuten gingen die Gastgeber aus Mackenbach mit 1:0 in Führung. Ein zu kurz geratener Rückpass, wurde zur Vorlage für den einheimischen Stürmer. Nach diesem Schock erholte sich die SG OOK II und konnte sich im weiteren Spielverlauf etwas befreien. Es dauerte bis zur 20. Spielminute bis der Ausgleich fiel. Eine Ecke wurde flach an die Strafraumgrenze gespielt und Elias Brödel erzielte mit einem satten Schuss den Ausgleich. Jetzt kam die SG OOK II noch besser ins Spiel und hätte nach einem Sololauf von Daniel Fox, mit 2:1 in Führung gehen können. Kurz vor dem Halbzeitpfiff war es dann soweit. Wiederum nach einem Eckball, vollstreckte Pascal Rutz am kurzen Pfosten zum 2:1. Mit diesem Ergebnis ging es dann auch in die Pause. In der 2. Halbzeit war die SG OOK II die bessere Mannschaft und blieb stets gefährlich im Spiel nach vorne. In der 63. Minute war es Daniel Fox, der mit einem Aufsetzer das 3:1 erzielte. Auch das dritte Tor fiel im Anschluss an eine Ecke. Die Führung konnte nun verteidigt werden und kurz vor dem Schlusspfiff durch Yannick Schording sogar auf 4:1 ausgebaut werden. Vorschau: Sonntag, 20.08.2017, 13.15 Uhr SG OOK II – SV Brücken
Autor Daniel Föckler 20.08.2017 21:55
Verbandspokal TuS Massweiler - SG OOK 0 : 4 (0:2) 06.08.2017
SGOOK I im Bitburger Verbandspokal eine Runde weiter
Gegen den Aufsteiger in de A-Klasse Pirmasens musste man in Massweiler auf deren bekanntem Hartplatz bestehen. Die Gastgeber stellten sich tief in die eigene Hälfte und versuchten ihr Glück im Konterspiel. Doch die SGO dominierte die ersten 45 Minuten und konnte den Klassenunterschied deutlich machen. Nach den ersten Fehlversuchen konnte noch in der ersten Halbzeit Spielertrainer Johannes Strasser einen sicheren 0:2 Pausenstand herstellen. Nach dem Wechsel versuchte der Gastgeber den Anschlusstreffer zu erzwingen und konnte 15 Minuten die SGOOK verunsichern. In dieser Phase schaffte es Massweiler nicht den Ball im Netz zu versenken und die SGO bestrafte den TuS eiskalt. Eine Flanke konnte Nils Becker entscheidend verlängern und der Ball landete im langen Eck. Danach bemühte sich Massweiler zwar, doch Oberarnbach spielte nun wieder Fußball und dominierte erneut das Spiel. Der eingewechselte Michael Schumacher erhöhte nach einem Abwehrfehler souverän auf einen 0:4 Endstand für die SGOOK. Die letzten Spielminuten wurden danach etwas träge, denn Massweiler konnte nicht und die SGO musste nicht mehr. So zog die SGOOK I verdient in die nächste Runde des Bitburger Verbandspokal ein.
Autor Andre Becker 07.08.2017 22:08
SpVgg Schwedelbach - SG OOK II 1 : 2 (0:0) 06.08.2017
Sieg im Kreispokal in Erzenhausen
Die ersatzgeschwächte Mannschaft des SG OOK II fand gut ins Spiel und erarbeitete sich gute Chancen. Der Gastgeber aus Erzenhausen war nur nach Standards gefährlich. Kurz vor dem Pausenpfiff gab es für die SG OOK II einen Elfmeter, der leider nicht verwandelt wurde. Somit wurden die Seiten mit dem Stand von 0:0 gewechselt. In der 2. Halbzeit kam die SG OOK II wiederum besser ins Spiel ging aber in der 72. Spielminute mit 0:1 in Rückstand, durch einen zweifelhaften Elfmeter. Die Gäste gaben nicht auf und wurden fünf Minuten später mit dem 1:1 durch Tobias Eckler belohnt. Wiederum fünf Minuten später fiel dann auch noch der viel umjubelte 2:1 Siegtreffer. Andreas Allein schoss einen Freistoß scharf vor das gegnerische Tor und ein Spieler der Gastgeber bugsierte den Ball ins eigene Tor. Ein aufgrund der kämpferischen Leistung verdienter Sieg in der ersten Pokalrunde.
Autor Daniel Föckler 07.08.2017 22:11
SSC Landstuhl - SG Oberarnbach 2:4 (1:1) 18.10.2015
Verdienter Dreier
Auch die Erste der SG bestritt am Wochenende ein Derby, und konnte gegen den SSC Landsuhl einen verdienten Dreier einfahren. Beide Teams mussten stark ersatzgeschwächt antreten, und so dauerte es einige Zeit bis die ersten gelungenen Kombinationen zustande kamen. In der 25. Minute spielte der beste Akteur auf dem Platz, Daniel Föckler, einen tollen Pass in den Lauf von Yannick Schording der gekonnt zum 1:0 einschoß. Weitere Chancen wurden in der Folge fahrlässig liegen gelassen und der SSC kam nach der ersten Chance zum 1:1 Ausgleich. Dies war zugleich der Pausenstand. Nach der Pause dauerte es etwa 15 Minuten bis die SG wieder zu ihrem Spiel fand. nachdem Florian Foit gefoult wurde, verwandelte Daniel Föckler den fälligen Freistoss gekonnt zum 2:1 Nur 5 Minuten später konnte der agile Yannick Schording im Strafraum nur durch ein Foul gebremst werden und erneut Daniel Föckler verwandelte den Elfmeter zum 3:1. Weitere Chancen wurden danach fahrlässig liegen gelassen und der SSC kam in der 85. Minute völlig überraschend zum 2:3. Nun mussten einige brenzlige Situationen überstanden werden bis schließlich Michael Schumacher einen Konter zum 4:2 Endstand abschloss. Zur Situation passt das 2 weitere Spieler der SG verletzt ins Krankenhaus mussten und wieder länger ausfallen werden. Am Samstag um 16 Uhr empfängt die SG die Gäste aus Schönenberg zum Kerwespiel
Autor Franz Mayer 19.10.2015 20:22
FV Linden - SG Oberarnbach ll 1:1 (0:1) 17.10.2015
Leistungsgerechtes 1:1
Im Derby trennten sich die SGO ll und der FV Linden mit einem Leistungsgerechten 1:1. Die SG, verstärkt von einigen Spielern der Ersten, bestimmte die erste Hälfte. Über die gute Defensive wurden einige vielversprechende Angriffe vorgetragen, wovon einer nach schöner Vorarbeit des besten SG Spielers, Pascal Rutz, durch Dennis Mayer zum 1:0 ausgenutzt wurde. Die Abwehr um den sehr guten Robert Vicari, ließ in der ersten Hälfte keine Chance für den FV Linden zu. Nach dem Wechsel bot sich zunächst das gleiche Bild. Nach einer Unaufmerksamkeit des Lindener Torwarts bot sich der SG die grosse Chance zum 2:0, die jedoch leichtfertig vergeben wurde. Ab der 60. Minute drehte sich das Spiel und der FV Linden drückte auf den Ausgleich. Die Abwehr der SG stand jedoch gut und verteidigte das 1:0 bis zur 88. Minute. Nach einem Eckball bot sich einige Male die Möglichkeit den Ball wegzuschlagen, was aber versäumt wurde, uns so konnte Marc Schneider zum letztendlich verdienten 1:1 ausgleichen. Am nächsten Samstag um 14:15 empfängt die ll zum Kerwespiel die Gäste aus Erzenhausen.
Autor Franz Mayer 19.10.2015 20:21
SG Oberarnbach-Obernheim/Kirchenarnbach - TuS Landstuhl 4:2 (1:2) 23.08.2015
Verdienter Derby Sieg
In einem temporeichen und jederzeit fairen Derby besiegte die SG den Gast aus Landstuhl verdient mit 4:2. Der TuS Landstuhl kam besser ins Spiel und ging folgerichtig in der 20. Min durch Kessler mit 1:0 in Führung. Ab diesem Zeitpunk ging ein Ruck durch die Heimmannschaft und nur 10 Min später konnte Michael Schumacher im Strafraum nur durch ein Foul gestoppt werden und Daniel Föckler verwandelte den Elfmeter sicher zum 1:1. In der Folge ließ die SG einige Chancen liegen und wurde in der 40. min durch das 1:2 von Brunck bestraft. Nach dem Wechsel wurde die Überlegenheit der SG immer grösser und folgerichtig erzielte der überragend spielende Nils Becker den 2:2 Ausgleich. Die Landstuhler konnten nun mit dem hohen Tempo der SG nicht mehr mithalten. In der 65. min wurde dann auch noch Roland Wagner mit gelb-rot des Feldes verwiesen. Als in der 70. min Yannick Schording alleine aufs Landstuhler Tor zustürmte wurde dieser vom Torwart von den Beinen geholt, und Daniel Föckler verwandelte den Elfmeter erneut sicher. Nur 5 min später ging es wieder zu schnell für die Landstuhler Abwehr. Florian Foit überlief die komplette Deckung des TuS und bediente Michael Schumacher, der zum 4:2 Endstand einschob. Am Ende war es ein hochverdienter Derby Sieg. Die zweite der SG, die aufgrund grosser Personalsorgen, nicht in Bestbesetzung antreten konnte verlor mit 1:8 gegen MackenbachII. Den Ehrentreffer erzielte Moritz Burkhard. Am kommenden Wochenende spielt die SGO II in Miesau und die Erste muss in Hüffler-Wahnewegen antreten
Autor Franz Mayer 02.09.2015 22:15
SG Oberarnbach/Obernheim-Kirchenarnbach - TuS Jettenbach 3:0(2:0) 27.07.2014
Abenteuer Verbandspokal geht weiter!
Die SG OOK startete mit einer kompakten Elf sehr konzentriert in die Partie und kam durch Yannick Schording bereits nach 7 Minuten zur Führung. Dieser verwandelte eine Kopfballverlängerung von einem engagierten Broschart zum 1:0. In der 12. Minute war es Kai Zimmermann, der mit einem weiten Freistoß aus dem Halbfeld den Keeper der Tus überraschte und die Führung auf 2:0 ausbaute. Weitere gute Chancen wurden von der SGO herausgespielt, jedoch blieben diese ungenutzt. Jettenbach hatte lediglich eine Chance auf den Ausgleichstreffer, doch Schlussmann Schirra hielt die Kiste sauber. In Halbzeit 2 wurde zwar das Tempo etwas aus dem Spiel genommen, aber das Bild blieb unverändert. In Minute 61 erhöhte man sogar durch einen starken Angriff auf 3:0 durch Michael Schumacher. Danach überließ man Jettenbach das Spiel und spielte die Partie mit kompakten Verschieben und sicherem Zustellen Richtung Schlusspfiff. Mit diesem Sieg zog die junge Mannschaft der SGO in die nächste Runde des Verbandspokal ein.
Autor Andre Becker 28.07.2014 20:57
SG Oberarnbach/Obernheim-Kirchenarnbach - FV Olympia Ramstein 0:1 (0:0) 18.07.2014
Unglückliche Niederlage im Vorbereitungsspiel
In einem hart kämpferisch und spielerisch starken Spiel konnte sich die Olympia aus Ramstein mit 0:1 durch einen Treffer von Daniel Phillipp durchsetzen. Die 1. Hälfte war geprägt von einem kompakten verschieben der SGO Truppe und langen Diagonalbälle der Olympia. Die Blau-Weißen bissen sich an den Roten, im neuen Uhlsport Dress von Sponsor Urfa Kebaphaus, die Zähne aus. Lediglich ein Fehler auf der linken Abwehrseite hätte die Führung bedeuten können. Der Keeper Tim Schirra war schon fast geschlagen als er vom Olympia-Stürmer umkurvt wurde, jedoch wurde dieser zu weit nach Außen abgedrängt um erfolgreich zu sein. Im 2. Durchgang wurde das Spiel offener und beide Teams spielten auf Sieg. Etliche Chance der SG blieben unverwertet bis durch einen Konter der Olympia über die linke Seite die Kugel in den Maschen landete. Die Flanke verwertete Daniel Phillip zur Führung. Danach wollte die SG unbedingt den verdienten Ausgleich. Ein Weitschuss von Kai Krupp aus 25m lässt den Sportplatz in Oberarnbach kurz aufschreien. Jedoch wurde sein Lattenknaller vom Schiedsrichter nicht als Tor gewertet. Logischer Fußballverstand: Bei der SG war der Aufsetzer klar drin - bei der Olympia nicht. Bis in die letzte Minute kämpfte man um den Ausgleich und hatte durch Moritz Burkhard auch den Treffer auf dem Fuß. Dieser blieb jedoch aus. So endete das Spiel 0:1 für die Gäste aus Ramstein. Fazit vom Spiel: In einem Spiel auf Augenhöhe, bei dem ein Unentschieden gerecht gewesen wäre, merkte man den Klassenunterschied nicht an und die Truppe der SG machte nicht nur wegen den neuen Trikots eine gute Figur auf dem kurzen Grün.
Autor Andre Becker 23.07.2014 22:05
Sponsoren

Spielklassen Saison 2016/2017
Aktive I Bezirksliga Westpfalz
Aktive II B-Klasse KUS/KL
A-Jgd Kreisliga Westpf.Süd
B-Jgd Kreisliga Westpf.Süd