Aktive Berichte Saison 2014/2015

SV Hinterweidenthal - SG OOK 3 : 4 (1:1) 27.08.2017
In der Bezirksliga musste man im ersten Auswärtsspiel zum SV Hinterweidenthal reisen. Bei hitzigen Bedingungen, beding durch Wetter als auch Zuschauer, erwischte der SVH den besseren Start und kam in den ersten 5 Minuten zu einigen ungenutzten kleineren Möglichkeiten. Die SGO machte es besser und erzielte im Umkehrschluss das frühe 0:1. Michael Schumacher setzte sich durch und zimmerte mit links die Ball in die Maschen (5.). Dieser Genickschlag drehte das Spiel und die SGOOK riss das Spielgeschehen an sich. Aber auch Hinterweidentahl erwischte die SGOOK eiskalt. In der 16. Minute war der Heimherr aus dem Nichts zur Stelle und egalisierte. Die SGO ließ sich von dem Ausgleich nicht beirren und drängte von nun an auf die erneute Führung. Mehrere Großchancen blieben dabei leider ungenutzt und so musste mit einem Unentschieden die Seiten gewechselt werden. Der Gast kam frischer aus der Kabine und knüpfte an der ersten Halbzeit an. Nach deutlichem Trikotziehen zeigte der Schiri auf den Punkt und Daniel Föckler verwandelte sicher den fälligen Elfer (53.). Michael Schumacher konnte danach nach einem Konter seinen zweiten Treffer verbuchen und erhöhte durch einen Fernschuss auf 1:3 (61.) Die Heimherren aus Hinterweidenthal gaben trotzdem nicht auf und da die SGOOK den Deckel nicht drauf machen konnte, wurde der Gast in alter Fußballmanier bestraft. Ein Doppelschlag aus dem Nichts brauchte den erneuten Ausgleich (76. + 79.). In den letzten Minuten wurde um jeden Zentimeter gekämpft und das Publikum brachte die Partie zum kochen. Beide Teams wollten dieses Spiel gewinnen und so wurde bis zum Abpfiff gerackert. Den umjubelten Siegtreffer fiel für die SGOOK. Florian Foit nahm sich ein Herz und konnte durch einen Freistoß den 3:4 Schlusspunkt für die Gäste setzen (86.). Vorschau 03.09.17: SGOOK II - FV Weilerbach 13:15 Uhr SGOOK I - FV Weilerbach I 15:15 Uhr
Autor Andre Becker 28.08.2017 20:24
SV Bann - SG OOK II 1 : 5 (0:2) 27.08.2017
Derbysieg gegen SV Bann
Im Derby gegen den Nachbarn aus Bann setzte sich die SG OOK II souverän und verdient mit 1:5 durch. Von der ersten Minute an war die SGO das bestimmende Team und übernahm die Kontrolle der Partie. Die Mannschaft war aktiver und erarbeitete sich viele kleinere Torchancen in der Anfangsphase, welche jedoch unvollendet blieben. Bann verbuchte ebenfalls 2 Tormöglichkeiten, aber blieben ebenfalls ungenutzt. Dann schlug die SGO eiskalt mit einem Doppelschlag zu. Ralf Spielberger und Yannick Schording schossen die SGO in Führung (35. / 38.). Mit dem Halbzeitstand von 0:2 wurden die Seiten gewechselt. Bann versuchte in Hälfte 2 ihr Glück in vielen langen Bällen, aber die Abwehrkette der SG hielt diesen Stand. Dennis Mayer war es dann, welcher mit seinem Doppelpack für eine beruhigende 0:4 Führung sorgte (72. /73.). Bann kam 10 Minuten vor Schluss zu ihrem Anschlusstreffer durch Fabian Brödel (80.), jedoch konnten diese sich nicht mehr aufbäumen. In der Schlussminute setzte Yannick Schording (90.) mit seinem 2. Treffer den Schlusspunkt zu dem absolut verdienten Auswärtssieg für die SG OOK II. Vorschau 30.08.17 Bitburger Kreispokal: VfB Reichenbach II - SG OOK II 19:00 Uhr Vorschau 03.09.17: SG OOK II - FV Weilerbach 13:15 Uhr
Autor Andre Becker 28.08.2017 20:20
Verbandspokal TuS Massweiler - SG OOK 0 : 4 (0:2) 06.08.2017
SGOOK I im Bitburger Verbandspokal eine Runde weiter
Gegen den Aufsteiger in de A-Klasse Pirmasens musste man in Massweiler auf deren bekanntem Hartplatz bestehen. Die Gastgeber stellten sich tief in die eigene Hälfte und versuchten ihr Glück im Konterspiel. Doch die SGO dominierte die ersten 45 Minuten und konnte den Klassenunterschied deutlich machen. Nach den ersten Fehlversuchen konnte noch in der ersten Halbzeit Spielertrainer Johannes Strasser einen sicheren 0:2 Pausenstand herstellen. Nach dem Wechsel versuchte der Gastgeber den Anschlusstreffer zu erzwingen und konnte 15 Minuten die SGOOK verunsichern. In dieser Phase schaffte es Massweiler nicht den Ball im Netz zu versenken und die SGO bestrafte den TuS eiskalt. Eine Flanke konnte Nils Becker entscheidend verlängern und der Ball landete im langen Eck. Danach bemühte sich Massweiler zwar, doch Oberarnbach spielte nun wieder Fußball und dominierte erneut das Spiel. Der eingewechselte Michael Schumacher erhöhte nach einem Abwehrfehler souverän auf einen 0:4 Endstand für die SGOOK. Die letzten Spielminuten wurden danach etwas träge, denn Massweiler konnte nicht und die SGO musste nicht mehr. So zog die SGOOK I verdient in die nächste Runde des Bitburger Verbandspokal ein.
Autor Andre Becker 07.08.2017 22:08
SSC Landstuhl - SG Oberarnbach 2:4 (1:1) 18.10.2015
Verdienter Dreier
Auch die Erste der SG bestritt am Wochenende ein Derby, und konnte gegen den SSC Landsuhl einen verdienten Dreier einfahren. Beide Teams mussten stark ersatzgeschwächt antreten, und so dauerte es einige Zeit bis die ersten gelungenen Kombinationen zustande kamen. In der 25. Minute spielte der beste Akteur auf dem Platz, Daniel Föckler, einen tollen Pass in den Lauf von Yannick Schording der gekonnt zum 1:0 einschoß. Weitere Chancen wurden in der Folge fahrlässig liegen gelassen und der SSC kam nach der ersten Chance zum 1:1 Ausgleich. Dies war zugleich der Pausenstand. Nach der Pause dauerte es etwa 15 Minuten bis die SG wieder zu ihrem Spiel fand. nachdem Florian Foit gefoult wurde, verwandelte Daniel Föckler den fälligen Freistoss gekonnt zum 2:1 Nur 5 Minuten später konnte der agile Yannick Schording im Strafraum nur durch ein Foul gebremst werden und erneut Daniel Föckler verwandelte den Elfmeter zum 3:1. Weitere Chancen wurden danach fahrlässig liegen gelassen und der SSC kam in der 85. Minute völlig überraschend zum 2:3. Nun mussten einige brenzlige Situationen überstanden werden bis schließlich Michael Schumacher einen Konter zum 4:2 Endstand abschloss. Zur Situation passt das 2 weitere Spieler der SG verletzt ins Krankenhaus mussten und wieder länger ausfallen werden. Am Samstag um 16 Uhr empfängt die SG die Gäste aus Schönenberg zum Kerwespiel
Autor Franz Mayer 19.10.2015 20:22
FV Linden - SG Oberarnbach ll 1:1 (0:1) 17.10.2015
Leistungsgerechtes 1:1
Im Derby trennten sich die SGO ll und der FV Linden mit einem Leistungsgerechten 1:1. Die SG, verstärkt von einigen Spielern der Ersten, bestimmte die erste Hälfte. Über die gute Defensive wurden einige vielversprechende Angriffe vorgetragen, wovon einer nach schöner Vorarbeit des besten SG Spielers, Pascal Rutz, durch Dennis Mayer zum 1:0 ausgenutzt wurde. Die Abwehr um den sehr guten Robert Vicari, ließ in der ersten Hälfte keine Chance für den FV Linden zu. Nach dem Wechsel bot sich zunächst das gleiche Bild. Nach einer Unaufmerksamkeit des Lindener Torwarts bot sich der SG die grosse Chance zum 2:0, die jedoch leichtfertig vergeben wurde. Ab der 60. Minute drehte sich das Spiel und der FV Linden drückte auf den Ausgleich. Die Abwehr der SG stand jedoch gut und verteidigte das 1:0 bis zur 88. Minute. Nach einem Eckball bot sich einige Male die Möglichkeit den Ball wegzuschlagen, was aber versäumt wurde, uns so konnte Marc Schneider zum letztendlich verdienten 1:1 ausgleichen. Am nächsten Samstag um 14:15 empfängt die ll zum Kerwespiel die Gäste aus Erzenhausen.
Autor Franz Mayer 19.10.2015 20:21
SG Oberarnbach-Obernheim/Kirchenarnbach - TuS Landstuhl 4:2 (1:2) 23.08.2015
Verdienter Derby Sieg
In einem temporeichen und jederzeit fairen Derby besiegte die SG den Gast aus Landstuhl verdient mit 4:2. Der TuS Landstuhl kam besser ins Spiel und ging folgerichtig in der 20. Min durch Kessler mit 1:0 in Führung. Ab diesem Zeitpunk ging ein Ruck durch die Heimmannschaft und nur 10 Min später konnte Michael Schumacher im Strafraum nur durch ein Foul gestoppt werden und Daniel Föckler verwandelte den Elfmeter sicher zum 1:1. In der Folge ließ die SG einige Chancen liegen und wurde in der 40. min durch das 1:2 von Brunck bestraft. Nach dem Wechsel wurde die Überlegenheit der SG immer grösser und folgerichtig erzielte der überragend spielende Nils Becker den 2:2 Ausgleich. Die Landstuhler konnten nun mit dem hohen Tempo der SG nicht mehr mithalten. In der 65. min wurde dann auch noch Roland Wagner mit gelb-rot des Feldes verwiesen. Als in der 70. min Yannick Schording alleine aufs Landstuhler Tor zustürmte wurde dieser vom Torwart von den Beinen geholt, und Daniel Föckler verwandelte den Elfmeter erneut sicher. Nur 5 min später ging es wieder zu schnell für die Landstuhler Abwehr. Florian Foit überlief die komplette Deckung des TuS und bediente Michael Schumacher, der zum 4:2 Endstand einschob. Am Ende war es ein hochverdienter Derby Sieg. Die zweite der SG, die aufgrund grosser Personalsorgen, nicht in Bestbesetzung antreten konnte verlor mit 1:8 gegen MackenbachII. Den Ehrentreffer erzielte Moritz Burkhard. Am kommenden Wochenende spielt die SGO II in Miesau und die Erste muss in Hüffler-Wahnewegen antreten
Autor Franz Mayer 02.09.2015 22:15
SG Oberarnbach/Obernheim-Kirchenarnbach - TuS Jettenbach 3:0(2:0) 27.07.2014
Abenteuer Verbandspokal geht weiter!
Die SG OOK startete mit einer kompakten Elf sehr konzentriert in die Partie und kam durch Yannick Schording bereits nach 7 Minuten zur Führung. Dieser verwandelte eine Kopfballverlängerung von einem engagierten Broschart zum 1:0. In der 12. Minute war es Kai Zimmermann, der mit einem weiten Freistoß aus dem Halbfeld den Keeper der Tus überraschte und die Führung auf 2:0 ausbaute. Weitere gute Chancen wurden von der SGO herausgespielt, jedoch blieben diese ungenutzt. Jettenbach hatte lediglich eine Chance auf den Ausgleichstreffer, doch Schlussmann Schirra hielt die Kiste sauber. In Halbzeit 2 wurde zwar das Tempo etwas aus dem Spiel genommen, aber das Bild blieb unverändert. In Minute 61 erhöhte man sogar durch einen starken Angriff auf 3:0 durch Michael Schumacher. Danach überließ man Jettenbach das Spiel und spielte die Partie mit kompakten Verschieben und sicherem Zustellen Richtung Schlusspfiff. Mit diesem Sieg zog die junge Mannschaft der SGO in die nächste Runde des Verbandspokal ein.
Autor Andre Becker 28.07.2014 20:57
SG Oberarnbach/Obernheim-Kirchenarnbach - FV Olympia Ramstein 0:1 (0:0) 18.07.2014
Unglückliche Niederlage im Vorbereitungsspiel
In einem hart kämpferisch und spielerisch starken Spiel konnte sich die Olympia aus Ramstein mit 0:1 durch einen Treffer von Daniel Phillipp durchsetzen. Die 1. Hälfte war geprägt von einem kompakten verschieben der SGO Truppe und langen Diagonalbälle der Olympia. Die Blau-Weißen bissen sich an den Roten, im neuen Uhlsport Dress von Sponsor Urfa Kebaphaus, die Zähne aus. Lediglich ein Fehler auf der linken Abwehrseite hätte die Führung bedeuten können. Der Keeper Tim Schirra war schon fast geschlagen als er vom Olympia-Stürmer umkurvt wurde, jedoch wurde dieser zu weit nach Außen abgedrängt um erfolgreich zu sein. Im 2. Durchgang wurde das Spiel offener und beide Teams spielten auf Sieg. Etliche Chance der SG blieben unverwertet bis durch einen Konter der Olympia über die linke Seite die Kugel in den Maschen landete. Die Flanke verwertete Daniel Phillip zur Führung. Danach wollte die SG unbedingt den verdienten Ausgleich. Ein Weitschuss von Kai Krupp aus 25m lässt den Sportplatz in Oberarnbach kurz aufschreien. Jedoch wurde sein Lattenknaller vom Schiedsrichter nicht als Tor gewertet. Logischer Fußballverstand: Bei der SG war der Aufsetzer klar drin - bei der Olympia nicht. Bis in die letzte Minute kämpfte man um den Ausgleich und hatte durch Moritz Burkhard auch den Treffer auf dem Fuß. Dieser blieb jedoch aus. So endete das Spiel 0:1 für die Gäste aus Ramstein. Fazit vom Spiel: In einem Spiel auf Augenhöhe, bei dem ein Unentschieden gerecht gewesen wäre, merkte man den Klassenunterschied nicht an und die Truppe der SG machte nicht nur wegen den neuen Trikots eine gute Figur auf dem kurzen Grün.
Autor Andre Becker 23.07.2014 22:05
Sponsoren

Spielklassen Saison 2016/2017
Aktive I Bezirksliga Westpfalz
Aktive II B-Klasse KUS/KL
A-Jgd Kreisliga Westpf.Süd
B-Jgd Kreisliga Westpf.Süd