Aktive Berichte Saison 2012/2013

VFB Reichenbach - SG Oberarnbach-Obernheim/Kirchenarnbach 0:6 (0:4) 25.05.2013
Im letzten Saisonspiel deklasierte die SG den bereits als Meister feststehende VFB Reichenbach mit sage und schreibe 6:0, und fügte dem Gastgeber die einzige Heimniederlage zu. Dabei sah es zu Beginn nicht gut aus, denn Reichenbach machte mächtig Druck und hätte nach 10 Minuten gut und gern mit 2:0 führen können. Nun konnte sich die SG etwas befreien, und nach einer Ecke köpfte Patrick Frosch zum 1:0 ein. Nur 5 Minuten später setzte sich Yannick Schording auf der rechten Seite gekonnt durch und schloss souverän zum 2:0 ab. Ab diesem Zeitpunkt schien alles zu funktionieren. Angriff auf Angriff wurde vorgetragen, und in der 35. Minute erzielte Florian Foit das 3:0. Weitere hochkarätige Möglichkeiten wurden in der Folge ausgelassen und lediglich Ralf Spielberger nutzte eine zum 4:0 Halbzeitstand.
Nach der Pause ließ die Konzentration etwas nach, und Reichenbach hatte zwei Grosschancen um heranzukommen, die jedoch von Tim Schirra vereitelt wurden. Ab der 60. Minute war dann der letzte Wiederstand gebrochen, als Lars Götzen mit einem schönen Kopfball das 5:0 erzielte. Nun kontrollierte die SG das Spiel und ließ Ball und Gegner laufen. Mit dem vieleicht schönsten Angriff des Spiels erzielte Spielertrainer Dennie Schmidt den 6:0 Endstand.
Da zeitgleich Jettenbach auch gewann, wurde die Relegation um 3 Punkte verpasst. Somit belegt die junge Truppe der SG als Aufsteiger einen hervorragenden 3. Platz.
Autor Franz Mayer
SG Oberarnbach-Obernheim/Kirchenarnbach - TuS Glan-Münchweiler 3:0 (2:0) 19.05.2013
Im letzten Heimspiel der Saison zeigte die SG nochmal ein tolles Spiel und gewann auch in der Höhe verdient gegen Glan-Münchweiler, und hielt sich damit die Option offen, am letzten Spieltag doch noch mit Jettenbach gleichzuziehen. Bei Dauerregen und schwerem Boden legte die SG gleich mächtig los, und erspielte sich Chance auf Chance. Es dauerte dann bis zur 18. Minute, ehe Yannick Schording nach schöner Vorarbeit von Lars Götzen das 1:0 erzielte. Weitere Chancen durch Andre Becker, Florian Foit und Pattrick Frosch wurden im Anschluss vergeben. In der 36. Minute war es dann endlich soweit und Florian Foit erhöhte auf 2:0. Mit diesem Ergebnis wurden dann die Seiten gewechselt.
Nach der Pause tat sich die SG die ersten 10 Minuten richtig schwer, und die Gäste hatten eine Grosschance zum Anschluß, die sie jedoch kläglich vergaben. Nun erwachte die SG wieder und spielte wieder so druckvoll wie in der ersten Hälfte. Folgerichtig ergaben sich auch wieder Chancen, wovon lediglich Lars Götzen eine zum 3:0 Endstand nutzte. Schiedsrichter Volker Kohlmann hatte die äußerst faire Partie jederzeit im Griff.
r Am kommenden Samstag um 17 Uhr gastiert die SG zum letzten Rundenspiel beim schon feststehenden Meister VFB Reichenbach, welches unbedingt gewonnen werden muss, um die letzte Chance zur Relegation zu nutzen.
Autor Franz Mayer
SG Oberarnbach-Obernheim/Kirchenarnbach ll - TuS Glan-Münchweiler ll 3:0 (1:0) 19.05.2013
Den vierten Sieg in Folge landete die II. der SG und revanchierte sich für die unglückliche Niederlage im Vorspiel. In der ersten Hälfte gelang der SG lediglich ein Tor durch Niklas Becker, der nach einer langen schöpferischen Pause sein Comeback feierte.
Nach dem Wechsel war es erneut ein Spiel auf ein Tor und Jan Kiefer und Jan Bachmann erzielten die weiteren Treffer zum 3:0 Endstand. Somit belegt die II. der SG in der Endtabelle der Kreisklasse Mitte einen guten 5.Platz.
Auch zur kommenden Saison wird die II der SG von Heiko Becker betreut.
Autor Franz Mayer
TuS Schönenberg - SG Oberarnbach-Obernheim/Kirchenarnbach 3:1 (0:0) 12.05.2013
Eine schmerzhafte Niederlage musste die Erste der SG in Schönenberg hinnehmen. Auf dem schönen Rasenplatz in Schönenberg übernahm die SG sofort das Kommando und verlagerte das Spiel in die Hälfte der Gastgeber. Zu oft verhinderte der letzte Pass, der meist zu ungenau war, grössere Chancen. In der Defensive wurde in den ersten 45 Minuten nichts zugelassen. Als in der 30 Minute auch der letzte Pass gelang, scheiterte Yannick Schording am guten Schönenberger Torwart. So wurden torlos die Seiten gewechselt.
Nach der Pause schien die Deckung der SG noch in der Kabiene zu sein und kassierte innerhalb von 10 Minuten zwei Gegentore. Nun dauerte es einige Minuten bis sich die Mannschaft von diesem Schock erholte. Aber aufgeben war nicht, und als Yannick Schording den Anschlusstreffer erzielte,keimte wieder Hoffnung auf. Jedoch blieb das Problem der ersten Hälfte bestehen und der entscheidente Pass kam nicht an. Bei einem Konter wurde zudem Kapitän Marius Leis nach einem Foulspiel mit Gelb-Rot des Feldes verwiesen. Als 3 Minuten später die Gastgeber bei einem Konter auch noch auf 3:1 erhöhten war das Spiel entschieden. Somit sind bei zwei ausstehenden Spielen und 3 Punkten Rückstand auf Jettenbach die Relegationsspiele in weite Ferne gerückt.
Am Sonntag empfängt die Erste der SG zum letzten Heimspiel der Saison den TuS Glan-Münchweiler um 15:00 Uhr.
Autor Franz Mayer
TuS Schönenberg ll - SG Oberarnbach-Obernheim/Kirchenarnbach ll 0:3 (0:2) 12.05.2013
Den dritten deutlichen Sieg in Folge erzielte die ll. der SG. Von Beginn an hatte man den Gegner im Griff, und nach schöner Vorarbeit von Tobias Kiefer erzielte Alexander Paulus das 1:0. Mitte der ersten Hälfte erhöhte Jan Kiefer auf 2:0 was auch der Pausenstand war.
Nach dem Wechsel wurden zahlreiche Chancen ausgelassen und es dauerte bis zur 80. Minute ehe Tobias Kiefer den 3:0 Endstand erzielte.
Am nächsten Sonntag bestreitet die ll der SG ihr letztes Saisonspiel zuhause gegen Glan-Münchweiler. Spielbeginn ist um 13:15 Uhr
Autor Franz Mayer
FV Kindsbach - SG Oberarnbach-Obernheim/Kirchenarnbach 1:3 (0:2) 08.05.2013
Im Derby beim Tabellenschlusslicht gelang der SG ein verdienter Sieg. Bereits in der 4. Minute brachte Dennie Schmidt seine Farben mit einer schönen Einzelleistung in Führung. In der Folge versuchte die SG nachzulegen, und Florian Foit konnte einen Abwehrfehler in der 17. Minute zum 2:0 nutzen. Ab diesem Zeitpunkt schaltete die SG einen Gang zurück, ohne jedoch in Schwirigkeiten zu geraten. Bis zur Pause konnte sich keine der zwei Mannschaften noch eine Chance erarbeiten und so blieb es beim 2:0.
Nach der Pause versuchten die Kindsbacher noch einmal alles und setzten die SG etwas unter Druck. Dadurch ergaben sich viele Konterchancen, wovon Dennie Schmidt eine zum 3:0 nutzte. Nur 5 Minuten später wurde bei einem weiteren Konter Florian Foit von den Beinen geholt und der gute Schiedsrichte Ralf Dick gab völlig zurecht Elfmeter, bei dem Dennie Schmidt am guten Kindsbacher Torwart scheiterte. Die Kindsbacher steckten trotz der aussichtslosen Situation nicht auf und kamen in der 87.Minute durch Christian Meintke zum verdienten Ehrentreffer.
Autor Franz Mayer
FV Kindsbach ll - SG Oberarnbach-Obernheim/KIrchenarnbach ll 1:6 (0:4) 08.05.2013
In einer einseitigen Begegnung setzte sich die ll. der SG hochverdient mit 6:1 im Derby durch. Wie am Vorsonntag wäre auch diesmal bei besserer Chancenverwertung ein zweistelliges Ergebniss möglich gewesen. Überragender Akteur war der noch A-Jugendliche Tobias Kiefer mit 4 Toren. Desweiteren trafen Jan Kiefer und "Oldie" Jürgen Schirra.
Autor Franz Mayer
SG Oberarnbach-Obernheim/Kirchenarnbach - SV Kohlbachtal 6:1 (4:0) 05.05.2013
Gut erholt von der Niederlage in Wolfstein zeigte sich die SG im Heimspiel gegen Kohlbachtal. Von der ersten Minute an setzten die SG die Gäste unter Druck und zwangen sie zu Fehlern. Einen solchen nutzte Florian Foit in der 12. Minute zur 1:0 Führung. Nur 5 Minuten später wurde Florian Foit im Strafraum gefoult und der gute Schiedsrichter Wolfgang Epp entschied auf Elfmeter, den jedoch Lars Götzen verschoss. Aber auch davon ließ sich die junge Truppe der SG nicht umwerfen. Unentwegt spielte die SG nach vorne und die Gäste fanden kein Mittel, sich vom Druck zu befreien. Zwischen der 30sten und 45sten Minute dann der grosse Auftritt vom überragenden Akteur Pattrick Frosch. Zuerst ein Solo zum 2:0, dann das 3:0 nach toller Vorarbeit von Lukas Mayer und kurz vor der Pause ein Kopfball nach Ecke von Lars Götzen. Somit war durch diesen Hattrick das Spiel zur Halbzeit entschieden.
Nach dem Wechsel schaltete die SG einen Gang zurück und prompt kassierten sie das 4:1 durch einen Foulelfmeter von Nagel. Ab der 70. Minute besannen sie sich wieder und setzten die Gäste wieder unter Druck. Folgerichtig ergaben sich wieder einige Chancen, und Lars Götzen machte mit einem Doppelpack den 6:1 Endstand perfekt.
Autor Franz Mayer
SG Oberarnbach-Obernheim/Kirchenarnbach II - SV Kohlbachtal II 5:0 (1:0) 05.05.2013
Die II der SG machte ein tolles Spiel und hätte bei besserer Chancenverwertung weitaus höher gewinnen können. Die Gäste hatten der SG zu keiner Phase etwas entgegenzusetzen. Schon in der ersten Hälfte wurden einige Hochkaräter ausgelassen. Vor der Pause gelang lediglich ein Treffer durch Jan Kiefer.
Nach der Pause das gleiche Spiel, nur Chancen für die SG. Erneut Jan Kiefer, Tobias Kiefer, Heiko Becker und Christian Müller erzielten die weiteren Treffer zum 5:0 Endstand.
Autor Franz Mayer
TSG Wolfstein-Roßbach - SG Oberarnbach-Obernheim/Kirchenarnbach 2:1 (0:1) 28.04.2013
Durch die zweite Auswärtsniederlage in Folge ist der Vorsprung der SG auf Jettenbach auf 3 Punkte geschrumpft. Ohne 4 wichtige Stammspieler musste die SG nach Wolfstein reisen. Die SG kam gut in die Partie, und nach einer schönen Kombination wurde Marius Leis im Strafraum gefoult, und Dennie Schmidt verwandelte den fälligen Strafstoß zur 1:0 Führung. In der Folge kontrollierte die SG das Spiel, versäumte aber die guten Konterchancen zu nutzen. In der 30. Minute musste dann auch noch Lars Götzen verletzt den Platz verlassen. Ohne weitere Höhepunkten ging es dann mit der 1:0 Führung in die Pause.
Nach dem Wechsel der nächste Tiefschlag, denn Mirko Backe musste auch verletzt den Platz verlassen und Dennis Mayer kam zu seinem ersten Spiel für die SG. Durch diese Umstellungen kam nun Unordnung auf, und Wolfstein drängte auf den Ausgleich. In der 70. Minute war es dann soweit. Nach einer Flanke köpfte Emrich für Wolfstein den Ausgleich. In der 83. Minute spielte Andre Becker Dennis Mayer frei, welcher vom Wolfsteiner Torwart von den Beinen geholt wurde, was der Schiedsrichter jedoch nicht ahndete. Kurz vor Schluss verletzte sich dann auch noch Kapitän Marius Leis und musste ebenfalls ausgetauscht werden. Als alle mit einem Remis rechneten, bekam Wolfstein noch einen Eckball, den ein Spieler der SG unglücklich ins eigene Tor lenkte. Somit war die zweite Auswärtsniederlage in Folge perfekt.
Autor Franz Mayer
TSG Wolfstein-Roßbach ll - SG Oberarnbach-Obernheim/Kirchenarnbach ll 5:3 (4:1) 28.04.2013
Auch die ll. der SG musste eine unnötige Niederlage einstecken. Gegen eifrige Wolfsteiner spielte die SG in den ersten 30 Minuten total undiszipliniert und lag zu diesem Zeitpunkt bereits 4:0 in Rückstand. Das 5:0 verhinderte Torwart Niklas Mey der einen Elfmeter hielt. Kurz vor der Pause verkürzte Jan Kiefer auf 1:4.
Nach der Pause dauerte es nur 2 Minuten und es stand 5:1 für Wolfstein. Ab diesem Zeitpunkt spielte nur noch die SG und verkürzte durch Heiko Becker und Dennis Mayer auf 5:3. Weitere grosse Chancen wurden in der Folge vergeben, und somit noch ein Unentschieden versäumt.
Autor Franz Mayer
SG Oberarnbach-Obernheim/Kirchenarnbach - TuS Schönenberg 3:1 (1:0) 24.04.2013
Gut erholt von der Niederlage in Breitenbach zeigte sich die Erste Mannschaft der SG im Nachholspiel gegen Schönenberg. Einige Umstellungen im personellen wie im taktischen Bereich brachten die gewünschte Verbesserung. In den ersten Minuten konnte sich keine der beiden Mannschaften in Szene setzen, da beide Abwehrreihen nicht zuließen. In der 30. Minute setzte sich der alles überragende Florian Foit auf der linken Seite durch, bediente Dennie Schmidt, der zum 1:0 vollendete. Bis zur Pause tat sich danach auf beiden Seiten nicht mehr viel.
Nach dem Wechsel suchte die SG die Entscheidung. In der 60. Minute war erneut Florian Foit durch, und wurde rüde von den Beinen geholt und Schiedsrichter Weinkauf zeigte sofort die rote Karte. Den fälligen Freistoss schoss Dennie Schmidt an die Latte und Ralf Spielberger brachte den Abraller über die Linie, jedoch wurde der Treffer wegen Abseits nicht anerkannt. Nun wurde der Druck der Einheimischen immer grösser und Florian Foit schraubte mit einem Doppelpack das Ergebniss auf 3:0. Die Gäste gaben jedoch nicht auf und kamen in der 83.Minute durch Mike Christmann zum verdienten Ehrentreffer.
Autor Franz Mayer
TuS Breitenbach - SG Oberarnbach-Obernheim/Kirchenarnbach 2:0 (0:0) 21.04.2013
Die erste Rückrundenniederlage musste die SG in Breitenbach hinnehmen. Ein Spiel ohne Höhenpunkte, das in den letzten fünf Minuten zu Gunsten der Breitenbacher entschieden wurde. Ausrufezeichen setzte nur Schiedsrichter Grimm, der fast jeden SGler mit Gelb verwarnte, und bei den Breitenbachern immer Gnade vor Recht ergehen ließ.
So konnte über die gesammten 90 Minuten kein Spielfluss entstehen. Als alle mit einem 0:0 rechneten, bekammen die Breitenbacher einen Eckball, der Torwart der SG wurde im 5-Meter Raum behindert, der Pfiff blieb aus, und der Mittelstürmer der Breitenbacher köpfte das 1:0. Nach dieser Situation musste Torwart Tim Schirra verletzt den Platz verlassen. In der Nachspielzeit die letzte Chance für die SG. Bei einem Freistoss von Dennie Schmidt sprang ein Breitenbacher Verteidiger einen Meter vor den Schützen, blockte den Ball, der Schiedsrichter unterbrach nicht und die Gastgeber liefen alleine aufs Tor und erzielten das 2:0.
Trotz der Niederlage bleibt die SG weiterhin auf dem zweiten Platz.
Am Mittwoch um 19:00 Uhr gastiert Schönenberg zum Nachholspiel in Oberarnbach, und am Sonntag muss die SG nach Wolfstein reisen. Anpfiff ll Mannschaft 13:15 Uhr und die Erste um 15:00 Uhr
Autor Franz Mayer
TuS Breitenbach ll - SG Oberarnbach-Obernheim/Kirchenarnbach II 2:0 (1:0) 21.04.2013
Im Spiel der Tabellennachbarn verlor die SG völlig zurecht gegen kampfstarke Breitenbacher. Obwohl beide Gegentore nicht regulär waren, konnte die personell gut besetzte ll der SG nicht überzeugen. In der 30. Minute erzielten die Breitenbacher das 1:0 aus stark abseitsverdächtiger Position. Die SG versuchte zwar nach vorne zu spielen, jedoch wurde der letzte Pass zu ungenau gespielt.
Nach dem Wechsel das gleiche Bild, kopflos anrennende SG ler und auf Konter lauernde Breitenbacher. Bei einem dieser Konter klärte Robert Vicari völlig fair, jedoch entschied der Schiedsrichter zum zweiten Mal gegen die SG und gab Elfmeter, welcher zum 2:0 genutzt wurde. Auch in der Folge konnte sich die ll der SG keine Chancen herausspielen, und so blieb es bei der 2:0 Niederlage.
Autor Franz Mayer
SG Oberarnbach-Obernheim/Kirchenarnbach - SV Nanzdietschweiler ll 1:0 (0:0) 14.04.2013
Die SG erwischte nicht ihren besten Tag und tat sich gegen aufopferungsvoll kämpfende Gäste lange sehr schwer. Ungenauigkeiten im Aufbauspiel und mangelte Laufbereitschaft hemmten das Spiel. Lediglich durch Standarts kam so etwas wie Gefahr im Gästestrafraum auf.
Nach dem Wechsel versuchte die junge Truppe der SG das Tempo zu erhöhen, was aber nur sporadisch gelang. Immer wieder war ein Abwehrbein der Gäste dazwischen, sodass aus dem Spiel heraus, keine klare Chance erspielt wurde. In der 86.Minute wurde Lars Götzen 20 Meter vor dem Tor gefoul, und Dennie Schmidt zirkelte den Freistoss genau in den Winkel zum vielumjubelden Siegtreffer. Einzig die Abwehrleistung war gut, denn die Gäste konnten sich in 90 Minuten keine einzige Torchance herausspielen. Schiedsrichter Dirk Leibfried hatte mit der fairen Partie keinerlei Probleme.
Am kommenden Sonntag gastiert die SG beim TuS Breitenbach. Anpfiff II. Mannschaft 13:15 Uhr und die Erste um 15.00 Uhr.
Autor Franz Mayer
SG Oberarnbach-Obernheim/Kirchenarnbach - TuS Bedesbach-Patersbach 1:0 (0:0) 30.03.2013
Nach dem Sieg vor einer Woche gegen den Tabellendritten Jettenbach, gelang am Ostersamstag der nächste Dreier gegen den Vierten Bedesbach-Patersbach.
Vor einer grossen Zuschauerkulisse entwickelte sich von Beginn an ein rassiges Spitzenspiel zweier gleichwertiger Mannschaften. Florian Foit hatte in der 15. Minute die erste grosse Chance, scheiterte aber mit einem Kopfball knapp. Ab der 20. Minute übernahmen die Gäste das Komando, und tauchten einige male gefährlich vor dem Tor der SG auf. In den letzten Minuten vor der Pause befreite sich die SG wieder und hatte zwei Freistosschancen durch Dennie Schmidt, welche dieser jedoch nicht nutzen konnte. So wurde mit 0:0 die Seiten gewechselt.
Nach der Pause drückten die Gäste mächtig auf die Führung, scheiterten aber immer wieder an der guten Defensive der SG. Beim ersten Angriff der SG in der zweiten Halbzeit gelang dann prompt die Führung. Ein Freistoss von Dennie Schmidt konnten die Gäste nicht klären, und der kurz zuvor eingewechselte Mirko Backè staubte zum 1:0 ab. Wütende Angriffe der Gäste waren die Folge. Der Torwart der SG, Tim Schirra, war nun gefragt, und meisterte alle Aufgaben souverän. In den letzten 10 Minuten war es dann ein offener Schlagabtausch, mit Chancen auf beiden Seiten. Am Ende war es ein etwas glücklicher aber nicht unverdienter Sieg der SG, die nun als Tabellenzweiter 7 Punkte auf den Dritten Vorsprung hat. Schiedsrichter Hach war ein guter Leiter. Am kommenden Sonntag ist die SG spielfrei. Am 14. April empfängt die SG zum nächsten Heimspiel den SV Nanzdietschweiler ll um 15 Uhr in Oberarnbach.
Autor Franz Mayer
SG Oberarnbach-Obernheim/Kirchenarnbach II - TuS Bedesbach-Patersbach 2:0 (0:0)II 1:1 (0:1) 30.03.2013
Im Spiel der II. Mannschaften stellte die SG die jüngste Mannschaft der letzten Jahre, mit 5 A-Jugendspielern und drei weiteren 19 jährigen. Gegen die guten Gäste war es lange ein ausgeglichenes Spiel. Erst mitte der zweiten Hälfte setzte sich die ll der SG durch und kam durch zwei Tore von Ralf Spielberger und Dennis Arnold zum verdienten Sieg. Bester Spieler auf dem Feld war der A-Jugend Spieler Robert Vicari, der ein überragendes Spiel ablieferte. Am kommenden Sonntag muß die II der SG bei der II der SG Bechhofen/Lambsborn antreten. Spielbeginn ist um 13:15 Uhr
Autor Franz Mayer
SG Oberarnbach-Obernheim/Kirchenarnbach - TuS Jettenbach 2:1 (0:1) 24.03.2013
Im Spitzenspiel siegte die SG verdient gegen technisch gute Gäste.
Von Beginn an war der jungen Mannschaft der SG anzumerken, dass sie unbedingt das erste Tor im neuen Jahr erzielen wollte. Nach einem schönen Spielzug über Dennie Schmidt und Rückkehrer Lars Götzen vollendete der wiedergenesene Florian Foit zum hochverdienten 1:0. Nur zwei Minuten später gelang den Gästen nach einem Freistoss durch Geib der überraschende Ausgleich. Viele Abspielfehler hemmten danach den Spielfluss der SG und die Gäste bestimmten in dieser Phase das Spiel. Kurz vor der Pause dann wieder ein Lebenszeichen der SG. Einen schönene Steilpass von Lars Götzen erlief Yannick Schording,dieser stürmte allein auf das Gästetor, konnte aber den Ball nicht am Gästetorwart vorbeibringen. So wurde mit 1:1 die Seiten gewechselt.
Nach dem Wechsel war der SG anzumerken, dass sie unbedingt den Sieg wollte, und folgerichtig erzielte Yannick Schording nach herrlichem Zuspiel von Dennie Schmidt der verdiente 2:1 Führungstreffer. Nun brachten die Gäste mit einigen rüden Fouls gegen Spielertrainer Dennie Schmidt, den sie nicht in den Griff bekamen, eine unnötige Härte ins Spiel. Der ansonsten umsichtige Schiedsrichter Christian Gießler versäumte in dieser Phase durch die eine oder andere Verwarnung etwas Ruhe ins Spiel zu bringen. In den letzten Minuten hatte dann die Abwehr der SG alle Hände voll zu tun, um den hochverdienten Sieg über die Zeit zu bringen.
Autor Franz Mayer
SG Oberarnbach-Obernheim/Kirchenarnbach II - TuS Jettenbach II 1:1 (0:1) 24.03.2013
Im Spiel der beiden II.Mannschaften trennte man sich am Ende leistungsgerecht 1:1. In den ersten 45 Minuten waren die Gäste die bessere Mannschaft und führten verdient mit 1:0.
Nach der Pause wurde die SG besser und erzielte durch Dennis Arnold den Ausgleich. Der gleiche Spieler hatte kurz vor Schluss die grosse Chance zum Sieg, als er allein auf das Gästetor zulief, aber am guten Jettenbacher Torwart scheiterte. So blieb es beim gerechten 1:1. Schiedsrichter Leonhard Adalbert leitete die faire Partie einwandfrei.
Am Ostersamstag kommt es in Oberarnbach zum nächsten Spitzenspiel. Um 14:15 Uhr bestreitet die II ihr Spiel gegen Bedesbach-Patersbach und um 16:00 Uhr treffen beide Erste Mannschaften aufeinander.
Autor Franz Mayer
SG Oberarnbach-Obernheim/Kirchenarnbach - SV Hundheim-Offenbach 0:0 10.03.2013
Im zweiten Spiel des neuen Jahres reichte es erneut nicht zum Sieg. Gegen kampfstarke Gäste tat sich die SG in den ersten 15 Minuten sehr schwer. Tim Schirra verhinderte mit einem tollen Reflex einen frühen Rückstand. Nach dieser Phase bekam die SG das Spiel in den Griff und erspielte sich die ersten Chancen. Als Lars Götzen drei Gästeverteidiger ausspielte und zu Dennie Schmidt passte, wollte dieser direkt verwandeln, jedoch versprang der Ball auf dem Hartplatz und verfehlte das Ziel. In der 45. Minute gab der sehr gute Schiedsrichter Epp Freistoss für die SG und Dennie Schmidt zirkelte den Ball an die Unterkante der Latte, von wo er wieder ins Feld sprang.
Nach dem Wechsel hatten die Gäste wieder den besseren Start, jedoch ließ die Abwehr der SG keine Chancen mehr zu. Ab der 70. Minute hatte die SG dann das Spiel wieder im Griff, und bei den vielen Standards fehlte oft der entscheidente Millimeter zur Führung. In der 89. Minute hatte Lars Götzen dann die Führung auf dem Fuss, doch die Volleyabnahme verfehlte knapp das Ziel. Dann die Nachspielzeit, Freistoss 20 Meter vorm Tor der Gäste, Dennie Schmidt lief an, verzog aber knapp, und so blieb es beim gerechten,wenn auch etwas glücklichen Remis für die Gäste.
Am Sonntag den 17.03.2013 findet in Kindsbach das Derby gegen den FV statt. Spielbeginn II. Manschaft 13:15 Uhr und die Erste um 15:00 Uhr.
Autor Franz Mayer
SG Oberarnbach-Obernheim/Kirchenarnbach II - SV Hundheim-Offenbach II 2:1 (1:0) 10.03.2013
Einen hochverdienten Sieg landete die II der SG. Auf dem Hartplatz in Kirchenarnbach bestimmte die SG von Beginn an das Spiel, ließ aber einige gute Chancen liegen. Kurz vor der Pause gelang dann endlich Dennis Arnold im Nachschuss die 1:0 Pausenführung.
Nach dem Wechsel das gleiche Bild, Angriff nach Angriff auf das Gästetor, und in der 60. Minute erhöhte Rückkehrer Michael Westrich auf 2:0. Weitere grosse Chancen wurden in der Folge leichtfertig vergeben, und bei einem der wenigen Angriffen der Gäste fiel völlig überraschend der 2:1 Anschluss. Nun begann völlig unnötig das grosse Zittern bis der verdiente Sieg unter Dach und Fach war.
Autor Franz Mayer
FV Weilerbach - SG Oberarnbach-Obernheim/Kirchenarnach 0:0 03.03.2013
Stark ersatzgeschwächt musste die SG zum FV Weilerbach reisen. Ohne die Stammkräfte Florian Foit, Yannick Schording, Mirko Backe und Aljosha Becker war klar, dass es bei den starken Weilerbachern schwer werden würde. Lars Götzen ersetzte den in die USA ausgewanderten Stephen Utzschneider. Mit Tobias Kiefer musste sogar ein A-Jugendspieler von Beginn an spielen und mit Robert Vicari war ein weiterer A-Jugend Spieler im Aufgebot. Trotz dieser Umstände machte die SG ein sehr gutes Spiel und entführte völlig verdient einen Punkt.
Nach einem abtasten in den ersten 15 Minuten übernahm die SG das Komando und kam vor der Pause zu 3 guten Chancen durch 2x Lars Götzen und Dennie Schmidt. Bei einer der wenigen Weilerbacher Chancen hielt der gute Torwart der SG, Tim Schirra, die Null fest.
Nach der Pause hatte erneut Lars Götzen die grosse Chance zur Führung, verzog aber knapp. Nun ging es hin und her und beide Mannschaften spielten auf Sieg, jedoch ließen beide Abwehrreihen keinen Treffer zu und so blieb es beim gerechten 0:0.
Anzumerken ist eine Rote Karte für Weilerbach. Schiedsrichter Florian Benedum war ein hervorragender Leiter.
Am kommenden Sonntag um 15.00 empfängt die SG den SV Hundheim-Offenbach. Um 13.15 spielen beide 1B gegeneinander
Autor Franz Mayer
SV Bann - SG Oberarnbach-Obernheim/Kirchenarnach 2:5 (0:3) 02.12.2012
Auf schwer bespielbarem Boden besiegte die SG im Derby den SV Bann verdient mit 5:2. Bereits in der 5. Minute verwertete Stephen Utzschneider eine Flanke von Yannick Schording zum 0:1 für die SGO. In der Folge neutralisierten sich beide Mannschaften und als alle dachten, mit 1:0 würden die Seiten gewechselt, schraubte Dennie Schmidt mit einem Doppelpack das Ergebniss auf 3:0.
Nach der Pause kamen die Bännjer hoch motiviert aus der Kabine, und Kai Krupp traf in der 61. Minute zum 1:3. Die SG kam nun in Schwirigkeiten und hatte einige brenzlige Situationen zu überstehen. Völlig überraschend kam die SG nur 5 Minuten später durch ein Bännjer Eigentor zum 1:4. Im Glauben an den sicheren Sieg ließ die SG nun nach und Ruppert verkürzte auf 2:4. Nur eine Minute später hatte Yannik Spielberger die grosse Chance zum Anschluss, welche er kläglich vergab. Der kurz zuvor eingewechselte Heiko Becker machte in der 86. Minute den Sieg mit einem Lupfer perfekt.
Am kommenden Sonntag empfängt die SG die SG Bedesbach-Patersbach.
Um 13:45 spielt die II, und am 14:30 die erste.
Autor Franz Mayer
SG Oberarnbach-Obernheim/Kirchenarnbach - SV Brücken 4:2 (0:2) 25.11.2012
Nach dem Sieg gegen Reichenbach legte die SG gegen Brücken nach und schaffte nach einem 0:2 Rückstand zur Pause mit einem Kraftakt noch den 8. Saisonsieg. In der ersten Halbzeit schien die junge Truppe der SG nicht auf dem Platz zu sein. Bereits nach 18 Minuten lag man mit 0:2 zurück. Torschützen der Gäste waren Holger Harth und Jens Müller. Eigene Chancen gab es in den ersten 40 Minuten nicht. Nach einem Standart hatte Andre Becker kurz vor der Pause die erste Chance, die er jedoch vergab.
Nach dem Wechsel war die SG nicht wieder zu erkennen. Von der ersten Sekunde an spielte die junge Mannschaft nach vorne und wurde auch gleich belohnt. Nach einer schönen Kombination bediente Lukas Mayer Jonas Stahl, und dieser erzielte das 1:2. Nur 5 Minuten später drückte Kapitän Marius Leis einen Eckball von Dennie Schmidt zum Ausgleich ins Netz. Nun war die SG nicht mehr aufzuhalten. Nach einem erneuten Freistoss von Dennie Schmidt, köpfte Andre Becker zum 3:2 Führungstreffer ein. Die Gäste brachten nun eine harte Gangart ins Spiel, und bei einem der zahlreichen Fouls wurde ein Spieler mit Gelb-Rot des Feldes verwiesen. Den fälligen Freistoss, erneut geschossen von Dennie Schmidt, drückte der stark verbesserte Yannick Schording zum 4:2 über die Linie.
Nun geriet das Spiel völlig aus den Fugen. Nach einer Notbremse wurde Aljosha Becker des Feldes verwiesen. Bei einer Rangelei direkt danach, wurden zwei weitere Spieler des Feldes verwiesen, ein Brückener und Lukas Mayer von der SG. So musste die SG den Sieg teuer bezahlen, und die Personalnot verschärft sich dadurch weiter. Karsten Gros und Florian Foit ragten aus einer guten Mannschaft heraus. Mit dem Sieg rückte die SG auf den 2.Platz vor.
Am kommenden Sonntag tritt die SG zum Derby beim abstiegsbedrohten SV Bann an. Spielbeginn ist 14:30 Uhr
Autor Franz Mayer
SG Oberarnbach-Obernheim/Kirchenarnbach II - SV Brücken II 4:2 (1:1) 25.11.2012
Endlich hat die II der SG den Abwärtstrend der letzten Wochen gestoppt. Stark ersatzgeschwächt, mit vielen AH-Spielern, geriet die SG nach 25 Minuten nach einem Eckball mit 0:1 in Rückstand. Nur 5 Minuten später wurde Heiko Becker im Strafraum gefoult und Torwart Niklas Mey verwandelte den fälligen Elfmeter zum 1:1 Ausgleich, was auch der Pausenstand war.
Nur zwei Minuten nach dem Wechsel gingen die Gäste erneut in Führung. Die SG drängte nun auf den Ausgleich. Nach schönem Zuspiel von Heiko Becker drang Wolfgang Rödler in den Strafraum ein und wurde erneut von den Beinen geholt, und der gute Schiedsrichter Jürgen Lorch zeigte erneut auf den Punkt. Torwart Niklas Mey trat erneut an und verwandelte sicher. Nun war die SG die bessere Mannschaft, und nach einem Freistoss schob Oldie Ralf Becker überlegt zur erstmaligen Führung ein. In der 80. Minute lief Heiko Becker allein auf den Torwart zu, spielte diesen aus, passte zu Jan Kiefer, welcher zum 4:2 Endstand traf. In den letzten 10 Minuten vergab die II noch einige gute Chancen um das Ergebniss höher zu schrauben, die jedoch alle vergeben wurden, und so blieb es beim 4:2.
Am kommenden Sonntag ist die II der SG spielfrei.
Autor Franz Mayer
SG Oberarnbach-Obernheim/Kirchenarnbach - VFB Reichenbach 2:1(0:1) 18.11.2012
Mit einer tollen Leistung brachte die SG dem Tabellenführer Reichenbach am letzten Spieltag der Vorrunde die erste Niederlage bei.
Gegen einen starken Gegner stand die junge Truppe der SG von Beginn an unter Druck, dem sie bis zur 40.Minute stand hielt. Dann erzielte Reichenbach aus stark abseitsverdächtiger Position die verdiente 1:0 Führung.
Nach dem Wechsel kam die SG wie verwandelt aus der Kabine. Nun war es ein völlig ausgeglichenes Spiel. Der sehr gute Florian Foit mischte ein ums andere Mal die Deckung von Reichenbach auf. In der 55.Minute setzte er sich auf der linken Seite durch, flankte und ein Gästeakteur bekam den Ball an die Hand und der Schiedsrichter gab völlig zurecht Elfmeter für die SG. Dennie Schmidt schnappte sich den Ball und erzielte den 1:1 Ausgleich. Nur 5 Minuten später musste der Reichenbacher Stürmer Dominik Meyer nach einer Rangelei mit Gelb Rot vom Platz. Gegen 10 Mann machte die SG nun Druck, und als Florian Foit wieder einmal in den Strafraum eindrang, wurde er von den Beinen geholt und erneut Dennie Schmidt verwandelte den fälligen Elfmeter zum 2:1. Bei dieser Situation musste der zweite Reichenbacher mit Gelb-Rot vom Platz, und auch Stephen Utzschneider wurde wegen Beleidigung eines Gegenspielers mit Rot des Feldes verwiesen. Nun drängte Reichenbach auf den Ausgleich und die SG hatte viel Platz zum kontern, spielte diese aber nicht richtig zu Ende. In der sieben minütigen Nachspielzeit war es eine reine Abwehrschlacht und Torwart Tim Schirra rettete mit zwei Glanzparaden den Sieg. Durch diesen Sieg kletterte die SG wieder auf den 3.Platz. Am kommenden Sonntag trifft die Erste und die Zweite Mannschaft auf Brücken. Anstoss ist um 12:45 und 14:30 Uhr
Autor Franz Mayer
TuS Glan-Münchweiler - SG Oberarnbach-Obernheim/Kirchenarnbach 1:0 (0:0) 11.11.2012
Eine bittere und völlig unnötige Niederlage musste die SG in Glan-Münchweiler hinnehmen. Gegen einen Gegner der gegen den Abstieg kämpft tat sich die junge Truppe von Spielertrainer Dennie Schmidt auf dem kleinen Hartplatz sehr schwer ins Spiel zu finden. Die Defensive um den guten Aljosha Becker ließ in der ersten Hälfte keine Chancen zu, selbst konnte die SG jedoch auch keine klare Chance herausspielen. So ging es mit 0:0 in die Pause.
Nach dem Wechsel spielte die SG weiter zu passiv, und nach einem Standart gingen die Einheimischen mit 1:0 in Führung. Nun erwachte die SG und spielte endlich druckvoll nach Vorne. Stephen Utzschneider mit zwei Kopfballchancen, einer landete am Pfosten, Yannick Schording mit einem Schuss aus 12 Metern, der knapp am Pfosten vorbei strich und Dennie Schmidt mit einem tollen Freistoß, den der Torwart parierte, brachten nichts zählbares. So musste die SG die dritte Saisonniederlage hinnehmen und rutschte auf den 4. Platz ab.
Am kommenden Sonntag empfängt die SG den verlustpunktfreien Spitzenreiter aus Reichenbach um 14:30 in Oberarnbach.
Autor Franz Mayer
TuS Glan-Münchweiler II - SG Oberarnbach-Obernheim/Kirchenarnbach II 2:1(0:0) 11.11.2012
Eine weitere Niederlage musste die II der SG in Glan-Münchweiler hinnehmen. In der ersten Hälfte konnte sich keine der beiden Mannschaften in Szene setzen und es wurden torlos die Seiten gewechselt.
Nach der Pause kam die SG entschlossen aus der Kabine, und nach einem schönen Spielzug konnte Jan Bachmann das verdiente 1:0 für die SG erzielen. Nach der Führung war es aber mit der Herrlichkeit vorbei, und ein schwacher Gegner wurde zum Tore schießen eingeladen. Durch zwei Tore in der 70. und der 88. Minute wurde die Niederlage der II besiegelt.
Am kommenden Sonntag ist die II spielfrei.
Autor Franz Mayer
SV Kohlbachtal - SG Oberarnbach-Obernheim/Kirchenarnbach 1:2 (1:1) 27.10.2012
Auch bei den starken Gastgebern aus Kohlbachtal setzte sich die junge Truppe der SG durch. Zu Beginn waren die Gastgeber präsenter und hatten zwei gute Chancen, die aber Torwart Tim Schirra zunichte machte. Nun befreite sich die SG und hatte innerhalb von 10 Minuten durch Florian Foit, Andre Becker und Yannick Schording drei gute Möglichkeiten. In der 30. Minute dann der schönste Angriff des Spiels, Dennie Schmidt schickte Florian Foit auf die Reise, welcher aus vollem Lauf flankte und in der Mitte vollendete Stephen Utzschneider per Direktabnahme. Nun waren die Einheimischen geschockt und die SG hatte die Partie völlig im Griff. Als alle dachten, die SG würde die Führung mit in die Kabine nehmen,erzielte Kohlbachtal aus dem Nichts den Ausgleich in der 44. Minute.
Nach dem Wechsel geriet die SG gleich unter Druck, und verlor völlig den Faden. Nur Torwart Tim Schirra und dem unvermögen der Kohlbachtaler Stürmern, war es zu verdanken, dass die SG nicht in Rückstand geriet. Als diese Phase vorbei war, konnte die SG das Spiel wieder offen gestalten. In der 80. hatte dann Stephen Utzschneider die grosse Chance als er allein auf den Torwart zulief, aber verzog. Nun lief alles auf ein Remis hinaus. Es lief die 87. Minute, als Dennie Schmidt nach einer Ecke abzog und Stephen Utzschneider den Abpraller zum 2:1 Siegtreffer einschoss. So stand am Ende ein etwas glücklicher aber nicht unverdienter Sieg.
Am Sonntag, den 04.11.2012 hat die SG die Mannschaften aus Schönenberg zu Gast. Spielbeginn II Mannschsft 12:45 Uhr, Erste 14:30 Uhr
Autor Franz Mayer
SV Kohlbachtal II - SG Oberarnbach-Obernheim/Kirchenarnbach II 2:0 (0:0) 27.10.2012
Der negativ Trend bei der II der SG hält an. Verletzte und gesperrte Spieler sowie eine katastrophale Fitness, sind die Gründe hierfür. 60 Minuten kann die II mithalten und gegen Ende kommt der Einbruch. So auch in Kohlbachtal wo beide Tore in der Endphase fielen. Der einzige Spieler der SG der Normalform zeigte, war Torwart Niklas Mey, der eine noch höhere Niederlage verhinderte.
Autor Franz Mayer
SG Oberarnbach-Obernheim/Kirchenarnbach - TSG Wolfstein/Roßbach 6:2 (1:2) 20.10.2012
Im Kerwespiel boten die Einheimischen ihren Fans ein Wechselbad der Gefühle. In Hälfte 1 waren die Gäste die bessere Mannschaft und gingen verdient mit 1:0 in Führung. Der beste Spieler auf dem Feld, Florian Foit, erzielte nach schönem Pass von Andre Becker das zwischenzeitliche 1:1. Nur wenig später gingen die Gäste erneut in Führung und hätten sogar noch höher führen können. So ging man mit dem 1:2 in die Pause.
Nach einer kräftigen Standpauke des Trainers zur Pause, kamen die Spieler der SG wie verwandelt aus der Kabiene. Schon in der 50. Minute gelang der Ausgleich durch Stephen Utzschneider. Nur 3 Minuten später erzielte erneut Florian Foit die erstmalige Führung für die SG. Nun war es ein völlig einseitiges Spiel und der eingewechselt A-Jugendspieler Jonas Stahl, mit einem Doppelpack und Spielertrainer Dennie Schmidt mit einem schönen Freistoss schraubten das Ergebniss auf 6:2 hoch, was aufgrund der zweiten Halbzeit auch völlig in Ordnung geht.
Am kommenden Samstag geht es zum schweren Auswärtsspiel nach Kohlbachtal. Spielbeginn II. Mannschaft 14.15 Uhr und Erste Mannschaft um 16.00 Uhr
Autor Franz Mayer
SG Oberarnbach-Obernheim/Kirchenarnbach II - TSG Wolfstein/Roßbach II 4:4 (2:3) 20.10.2012
In einem temporeichen Spiel trennte man sich am Ende leistungsgerecht 4:4. In einer eigentlich fairen Partie brachte es der Schiedsrichter fertig 2 rote und 10 gelbe Karten zu verteilen, wobei er einem Wolfsteiner Spieler sogar zwei mal gelb gab, ohne ihn des Feldes zu verweisen.
Die Gäste aus Wolfstein erwischten den besseren Start und führten nach 10 Minuten mit 2:0. Nun besonnten sich die Einheimischen und Heiko Becker erzielte den Treffer zum 1:2. In der 40. Minute führte ein krasser Abwehrfehler zum 1:3. Mit dem Pausenpfiff gelang Dennis Arnold das 2:3. Nach dem Wechsel verloren die Einheimischen 2 Spieler durch rote Karten. Trotzdem erzielte erneut Dennis Arnold das 3:3. In den letzten 2 Minuten überschlugen sich die Ereignisse. Zuerst gingen die Gäste erneut in Führung, aber im Gegenzug köpfte Oldie Michael Schording zum 4:4 ein.
Autor Franz Mayer
SG Oberarnbach-Obernheim/Kirchenarnbach - TuS Breitenbach 0:1 (0:0) 14.10.2012
Eine unnötige aber nicht unverdiente Niederlage musste die Erste gegen gute Gäste aus Breitenbach hinnehmen. Durch die Ausfälle einiger wichtiger Stammspieler, musste Trainer Dennie Schmidt auf Spieler der eigenen A-Jugend zurückgreifen. Mit der vieleicht jüngsten Mannschaft, die die SG jemals aufbot, wurde die erste Hälfte ausgeglichen gestaltet, mit den sogar besseren Chancen für die SG. Heiko Becker und Stephen Utzschneider, übrigens die zwei einzigen Spieler über 20 Jahren, hatten bei zwei guten Chancen Pech im Abschluss. Die Abwehrkette der SG mit Lukas Mayer, Aljosha Becker, Jonas Stahl und Karsten Gros, machten ihre Sache gegen die guten Stürmer der Gäste gut. Die einzige Breitenbacher Chance machte Torwart Niklas Mey mit einem tollen Reflex zunichte.
Nach dem Wechsel setzte sich immer mehr die Erfahrung der Breitenbacher durch. In der 55. Minute erzielte Guth die verdiente 1:0 Führung. In der Folge verhinderte der überragende Torwart der SG, Niklas Mey mit einigen Glanzparaden die Vorentscheidung, und hielt somit die SG im Spiel. Kampf und Willen waren bis zum Ende unverkennbar, jedoch fehlte das spielerische Element, um die cleveren Gäste, um ihren sehr gut mitspielenden Torwart Sorg, in Bedrängnis zu bringen. So blieb es am Ende beim verdienten Gästesieg.
Am kommenden Wochenende finden die Oberarnbacher Kerwespiele gegen die TSG Wolfstein statt. Die II beginnt um 14:15 Uhr und die Erste um 16:00 Uhr.
Autor Franz Mayer
SG Oberarnbach-Obernheim/Kirchenarnbach II - TuS Breitenbach II 2:3 (2:0) 14.10.2012
Gegen den Tabellennachbarn aus Breitenbach kam die II der SG gut ins Spiel und ging bereits in der 5. Minute durch Ralf Spielberger mit 1:0 in Führung. Zwei weitere Chancen wurden danach kläglich vergeben. Tim Schirra im Tor verhinderte danach zwei mal mit guten Paraden den Ausgleich. In der 40. Minute war es dann Jan Kiefer der zum 2:0 traf, was auch den Pausenstand bedeutete.
Nach dem Wechsel drückten die Gäste auf den Anschluss, der dann durch ein Eigentor der SG gelang. Direkt vom Anspiel weg hatte die SG eine grosse Chance, als der Stürmer aus 7 Metern über das leere Tor schoss. Im direkten Gegenangriff machten es die Gäste besser und erzielten den Ausgleich durch Scheid. Danach wurde die Abwehr der SG immer unsicherer, und folgerichtig erzielte Clemens die 3 : 2 Führung der Gäste. Auch in den letzten 10 Minuten wurden von einheimischer Seite einige Chancen vergeben, und so blieb es bei der völlig unnötigen Niederlage, wodurch der Anschluss zur Spitze verloren ging.
Autor Franz Mayer
SG Oberarnbach-Obernheim/Kirchenarnbach ll - SG Bechhofen-Lambsborn ll 3:1 (2:0) 30.09.2012
Durch den 5. Saisonsieg kletterte die II der SG auf den 2. Platz. Gegen den Tabellenletzten tat sich die SG lange schwer, und hatte sogar Glück das Torwart Niki Mey eine 100% der Gäste vereitelte. Es dauerte bis zur 35. Minute, ehe Jan Kiefer die 1:0 Führung erzielte. Nur 3 Minuten später bediente Andre Becker Jan Bachmann der zum 2:0 vollendete. Mit diesem Ergebnis wurden auch die Seiten gewechselt.
Nach der Pause drängte die SG auf die Entscheidung und Andre Becker erzielte nach einem schönen Spielzug den Treffer zum 3:0. Die Gäste, die nie aufsteckten, kamen in der 75. Minute zum hochverdienten 3:1 Anschlusstreffer. In der Folge wurden Seitens der SG noch einige gute Chancen ausgelassen, sodass es beim verdienten 3:1 blieb.
Schiedsrichter Adalbert Leonhard hatte mit der fairen Begegnung keine Probleme. Am nächsten Wochenende ist die II der SG spielfrei. Die Erste der SG trifft am Sonntag um 14 Uhr auf Nanzdietschweiler II in Nanzdietschweiler.
Autor Franz Mayer
TuS Jettenbach - SG Oberarnbach-Obernheim/Kirchenarnbach 4:0 (2:0) 23.09.2012
Am siebten Spieltag musste die SG die erste Saisonniederlage einstecken. Die Jettenbacher, die zum erstenmal in dieser Saison komplett antreten konnten, waren der erwartet starke Gegner.
Zu Beginn des Spiels konnte die Ersatzgeschwächte SG noch einigermaßen mithalten, was sich nach ca. 30 Minuten aber änderte. Nach dem Führungstreffer der Jettenbacher war das Spiel eigentlich entschieden. Zu schnell und präzise war das Spiel der Einheimischen und die junge Truppe der SG war total überfordert. Das Unvermögen der Jettenbacher und Torwart Tim Schirra verhinderten schlimmeres.
Am kommenden Sonntag ist die Erste der SG spielfrei.
Autor Franz Mayer
TuS Jettenbach II - SG Oberarnbach-Obernheim/Kirchenarnbach II 0:0 23.09.2012
In einem für Kreisklasse Verhältnisse sehr guten Spiel trennte man sich am Ende leistungsgerecht 0:0.
Auf dem schönen Rasenplatz in Jettenbach kam die SG besser ins Spiel und dominierte die erste Halbzeit, ohne jedoch klare Chancen zu kreiren.
Nach dem Wechsel war es Torwart Niklas Mey zu verdanken, daß am Ende die Nullstand. Hervorzuheben sind die guten Leistungen der A-Jugendlichen Vicari, Frey, Broschart und Stahl.
Am kommenden Sonntag um 13:15 empfängt die II die Gäste aus Bechhofen/Lambsborn
Autor Franz Mayer
SG Oberarnbach-Obernheim/Kirchenarnbach - FV Kindsbach 3:1 (1:0) 15.09.2012
Auch im dritten Kräftemessen zur Kerwe behielt die SG gegen Kindsbach die Oberhand. Von Beginn an waren die Gäste die etwas ballsichere Mannschaft, ohne jedoch zu Chancen zu kommen. In der 10. Minute dann die Führung für die SG. Nach einer Ecke verlängerte Andre Becker per Kopf und Florian Foit war zur Stelle und schob zum 1:0 ein. Kindsbach spielte weiterhin recht ansehnlich, aber die Abwehr der SG stand sehr sicher. Gefahr auf beiden Seiten enstanden nur nach Standarts. So wurde mit der knappen Führung für die SG die Seiten gewechselt.
Nach der Pause machten die Kindsbacher mächtig Druck un die SG reagierte nur noch. In der 55. Minute war es dann soweit und die Kindsbacher glichen durch einen Freistoss aus. Nun schien das Spiel auf ein Unentschieden hinaus zu laufen. Keine der beiden Mannschaften konnte sich recht in Szenen setzen. In der 75.Minute wurde Andre Becker völlig unnötig im Strafraum der Gäste zu Fall gebracht ,und der sehr gute Schiedsrichter Manuel Brell entschied auf Strafstoß. Diese Chance ließ sich Dennie Schmidt nicht nehmen und erzielte das 2:1 für die SG. Nun steckten die Gäste auf und der enorm fleißige Patrick Frosch köpfte nach toller Flanke von Dennie Schmidt zum 3:1 ein. In der Folge hatte die SG noch einige Chancen um zu erhöhen, konnte diese jedoch nicht nutzen und so blieb es beim verdienten 3:1 Kerwesieg. Mit diesem Sieg kletterte die SG auf den zweiten Platz.
Am kommenden Samstag gastiert die II und Erste der SG beim dritten in Jettenbach. Spielbeginn: II um 14:15 Uhr Erste um 16:00 Uhr
Autor Franz Mayer
SG Oberarnbach-Obernheim/Kirchenarnbach II - FV Kindsbach II 4:0 (4:0) 15.09.2012
Im Kerwespiel besiegte die II der SG den Nachbar aus Kindsbach mit 4:0 und klettert auf den 2.Platz in der Kreisklasse.
Die Kindsbacher wurden völlig unter Wert geschlagen, hätten aber am Ende noch deutlich höher verlieren können. Zu Beginn dominierte der Gast und vergab einige gute Torchancen. Völlig überraschend glückte Karsten Gros in der 23.Minute, nach einem Alleingang über das halbe Feld, die 1:0 Führung. Nur 5 Minuten später erhöhte Matthias Scheiber das 2:0. In der 31. und 35. Minute erzielten die kurz zuvor eingewechselten Bennie Klein und Ralf Hemmer die Treffer zum 4:0 Halbzeitstand.
Nach dem Wechsel versuchten die Gäste unentwegt den Anschluß zu schaffen, scheiterten aber meistens an Torwart Niki Mey oder am eigenen Unvermögen. In den letzten 10 Minute als die Gäste aufsteckten wurden zahlreiche Chancen um zu erhöhen kläglich vergeben sodass es beim 4:0 Kerwesieg blieb.
Autor Franz Mayer
VFR Hundheim-Offenbach - SG Oberarnbach-Obernheim/Kirchenarnbach 1:2 (1:1) 09.09.2012
In einer hart umkämpten Begegnung, in der ein ums andere mal die Grenzen überschritten wurden, siegte die SG am Ende nicht unverdient.
In den ersten 10 Minuten war die Defensive der SG etwas unsortiert, und es lag die Führung für die Einheimischen in der Luft. In dieser Drangphase erzielte Yannick Schording nach schöner Vorarbeit von Dennie Schmidt, die völlig überraschende Führung. Nur 5 Minuten später hatte Florian Foit mit einem Pfostentreffer Pech. In der 35.Minute schickte erneut dennie Schmidt Florian Foit auf die Reise, dieser umkurfte den Torwart und schob knapp am Tor vorbei. In der 41. Minute kamen die VFR H-U nach einer Ecke zum zu diesem Zeitpunkt überraschenden Ausgleich.
Nach dem Wechsel nahm die SG das Heft wieder in die Hand und in der 66.Minute köpfte Dennie Schmidt zur erneuten Führung ein. Einige gute Chancen, dass Spiel vorzeitig zu entscheiden wurden teilweise leichtfertig vergeben,und so war es bis zum Ende eine Zitterpartie.
Mit diesem Sieg schaffte die Erste den Sprung auf Platz 3 der Tabelle und bleibt weiter ungeschlagen.
Autor Franz Mayer
VFR Hundheim-Offenbach II - SG Oberarnbach-Obernheim/KIrchenarnbach II 1:3 (0:2) 09.09.2012
Gegen schwache Hundheimer tat sich die SG lange schwer. Zu viele leichtfertige Ballverluste hemmten den Spielfluss. So dauerte es bis zur 30. Spielminute, bis Matthias Scheiber einen Pfostenschuss von Heiko Becker im Nachschuss verwertete. Nur kurze Zeit später nahm Christian Müller in der eigenen Hälfte den Ball, lief über den kompletten Platz und überlupfte den Torwart der Einheimischen zur 2:0 Führung.
Nach der Pause wurde das Spiel der SG nicht besser. Unnötige Ballverluste und Eigensinn prägten das Spiel. So kam es wie es kommen musste und die Hundheimer erzielten durch einen Freistoss den Anschluss. Schlecht ausgespielte Konter und einige vergebene Grosschancen hielten die Einheimischen im Spiel, und so musste man bis zur 90. Minute zittern, bis Heiko Becker den 3:1 Endstand erzielte.
Am Samstag den 15. September finden die Kerwespiele von Obernheim/Kirchenarnbach statt.
14:00Uhr SG Oberarnbach-Obernheim/Kirchenarnbach II - FV Kindsbach II
16:00Uhr SG Oberarnbach-Obernheim/Kirchenarnbach - FV Kindsbach
Gespiel wird auf dem Hartplatz in Obernheim-Kirchenarnbach
Autor Franz Mayer
SG Oberarnbach-Obernheim/Kirchenarnbach - FV Weilerbach 2:2 (0:1) 02.09.2012
In einem hochklassigen Spiel vor ca. 150 Zuschauern trotzte die junge Elf der SG dem Favoriten aus Weilerbach einen Punkt ab.
Bereits in der 4. Minute gingen die Gäste nach einem tollen Spielzug durch Hauck mit 1:0 in Führung. In der Folge erspielte sich die SG einige Grosschancen die jedoch allesamt vergeben wurden. In den letzten 10 Minuten vor der Pause nahmen die Gäste das Spiel wieder in die Hand, und Torwart Tim Schirra hielt die SG im Spiel.
Nach dem Wechsel erhöhte Vitali Unterberg nach einem erneut schönen Spielzug auf 2:0. Wer nun dachte das Spiel sei entschieden irrte. In der 70. Minute spielte der beste Spieler auf dem Felde, Florian Foit, zwei Abwehrspieler aus und hämmerte den Ball zum 1:2 in den Winkel. Nun entwickelte sich ein offener Schlagabtausch und die Gäste versäumten es, das Spiel zu entscheiden. In der 85.Minute erzielte erneut Florian Foit den vielumjubelten 2:2 Ausgleichstreffer. In der Nachspielzeit düpierte erneut Florian Foit die kommplette Weilerbacher Hintermannschaft und verzog nur knapp. Somit blieb es beim letztendlich gerechten Remis. Schiedsrichter Wirth Sascha leitete die Partie sehr gut.
Autor Franz Mayer
SG Oberarnbach-Obernheim/Kirchenarnbach II - SV Mackenbach ll 0:1 (0:0) 02.09.2012
Eine erneut völlig unnötige Niederlage musste die II. der SG gegen den Tabellenführer aus Mackenbach hinnehmen. In der ersten Hälfte waren die Gäste die klar bessere Mannschaft, und nur Torwart Tim Schirra war es zu verdanken das es mit 0:0 in die Pause ging.
In der zweiten Hälfte gingen die Gäste in der 70. Minute völlig verdient mit 1:0 in Führung. Ab diesem Zeitpunkt spielte nur noch die SG. Der eingewechselte Benni Klein machte mächtig betrieb und stellte die Mackenbacher Abwehr vor grosse Probleme. 5 Hundertprozentig, darunter ein Elfmeter, wurden vergeben,und so musste man die schmerzliche Niederlage hinnehmen.
Am nächsten Sonntag reisen beide Mannschaften nach Hundheim-Offenbach. Spielbeginn der II. ist um 13:15 Uhr und die Erste spielt um 15:00 Uhr
Autor Franz Mayer
TuS Bedesbach-Patersbach - SG Oberarnbach/Obernheim-Kirchenarnbach 1:2 (1:1) 26.08.2012
Am dritten Spieltag gewann die junge Truppe der SG endlich ihr erstes Spiel. Beim starken Mitaufsteiger aus Bedesbach gewann man am Ende etwas glücklich aber nicht unverdient. Die SG fand besser ins Spiel und in der vierten Minute setzte sich Yannick Schording auf der rechten Seite toll durch und bediente den mitgelaufenen Florian Foit, der das 1:0 erzielte. Die Gastgeber waren danach völlig verunsichert, und 10 Minuten später erzielte Stephen Utzschneider das vermeindliche 2:0, aber völlig überraschend entschied der unsichere Schiedsrichter auf Abseits. Nach einer halben Stunde ließ bei der SG der Schwung etwas nach und die Bedesbacher kamen nun ein ums andere Mal gefährlich vors Tor der SG. In der 35.Minute erzielten sie dann auch völlig verdient den Ausgleich. Nur zwei Minuten später hatten die Bedesbach erneut eine grosse Chance, aber Tim Schirra im Tor der SG hielt mit tollem Reflex das 1:1 fest.
Nach der Pause wurde das Spiel der SG wieder etwas besser, und erneut wurde Stephen Utzschneider wieder ein reguläres Tor wegen angeblichem Abseits aberkannt. Aber die SG ließ sich nicht entmutigen und spielte weiter munter nach vorne. Florian Foit mit einem Kopfball aus 3 Metern und Dennie Schmidt mit einem Freistoss an die Unterkante der Latte scheiterten. In der 83. Minute erzielten die Bedesbacher überraschend das 2:1, welches vom Schirri erneut wegen Abseits nicht gegeben wurde, was auch eine Fehlentscheidung war. Nur 2 Minuten später setzte sich der starke Florian Foit auf der linken Seite durch und bediente Stephen Utzschneider, aller guten Dinge sind drei, der den vielumjubelden 2:1 Siegtreffer erzielte.
Aus einer guten Mannschaft ragte besonders Aljosha Becker heraus, der neben Mirko Backe eine starke Leistung in der Innenverteidigung zeigte.
Autor Franz Mayer
TuS Bedesbach-Patersbach II - SG Oberarnbach/Obernheim-Kirchenarnbach II 3:1(0:0) 26.08.2012
Eine völlig unnötige Niederlage musste die II der SG hinnehmen, und verpasste somit die Tabellenspitze.
Nach einer ausgeglichenen ersten Halbzeit ging man mit 0:0 in die Pause. Nach dem Wechsel bediente Lukas Mayer mit einem tollen Pass Wolfgang Rödler der das 1:0 für die SG erzielte. In der Folge wurden einige gute Chancen ausgelassen und am Ende musste man in den letzten 5 Minuten 3 Treffer schlucken und verlor völlig unnötig mit 3:1.
Am kommenden Sonntag um 13:15 empfängt die II der SG zum Spitzenspiel die II aus Mackenbach.
Die erste der SG spielt um 15:00 uhr zuhause gegen Weilerbach
Autor Franz Mayer
SG Oberarnbach/Obernheim-Kirchenarnbach - SV Bann 1:1 (0:0) 16.08.2012
In einem schnellen und hart umkämpften Derby trennte sich die SG und der SV Bann leistungsgerecht mit 1:1.
Die SG fand etwas besser ins Spiel, ohne jedoch gefährlich zu werden. Der SV Bann stand devensiv gut und versuchte es immer wieder mit langen Bällen auf ihren Mittelstürmer Ruppert, der jedoch von Aljosha Becker gut abgeschirmt wurde. Kleinere Chancen auf beiden Seiten, jedoch nichts zwingendes, so das man mit 0:0 in die Pause ging.
Vor ca. 300 Zuschauern entwickelte sich nach dem Wechsel ein richtig gutes Derby. Beide Mannschaften spielten nun mit offenem Visier und wollten unbedingt den Sieg. In der 65. Minute erzielte Yannick Schording nach feinem Pass von Dennie Schmidt den 1:0 Führungstreffer für die SG. Der SV Bann reagierte mit wütenden Angriffen und nur 10 Minuten später erzielte Kai Krupp, der vor der Saison von der SG nach Bann wechselte, den 1:1 Ausgleich. In der letzten viertel Stunde hatten beide Teams noch einige gute Möglichkeiten zum Sieg, die jedoch alle vergeben wurden und es letztlich beim gerechten 1:1 blieb.
Autor Franz Mayer
SG Oberarnbach/Obernheim-Kirchenarnbach II - SV Bann II 9:2 (4:0) 15.08.2012
In einem einseitigen Derby hatten die Gäste aus Bann zu keiner Zeit eine Chance zu punkten. Bereits nach 20 Minuten stand es 4:0 für die SG und das Spiel war praktisch entschieden.
Nach dem Wechsel sah man das gleiche Bild und in regelmäßigen Abständen schraubte die SG das Ergebniss auf 9:2. Die Torschützen waren Jan Bachmann 2x, Wolfgang Rödler 2x, Spielberger Ralf 2x, Scheiber Matthias, Kiefer Jan und Stark Jürgen für die SG sowie Uwe Reis und Günther Korfmann für Bann.
Zum nächsten Spiel muß die erste und zweite Mannschaft zum starken Aufsteiger nach Bedesbach-Patersbach reisen.
Gespielt wird am Sonntag den 26.08.2012 um 13:15 Uhr und um 15:00 Uhr.
Autor Franz Mayer
SV Brücken - SG Oberarnbach/Obernheim-Kirchenarnbach 1:1 (0:1) 12.08.2012
In einem temporeichen Spiel bei brütender Hitze trennten sich beide Mannschaften leistungsgerecht mit 1:1. In der ersten Hälfte war die SG die bessere Mannschaft und folgerichtig erzielte Yannick Schording die 1:0 Führung. Weitere Chancen machte der gute Keeper des SV Brücken zunichte.
Nach dem Wechsel machten die Brückener mächtig Druck, und alleine Torwart Tim Schirra wares zu verdanken das man ohne Gegentreffer blieb. Nach und nach machte sich die SG wieder frei und suchte die Entscheidung, die jedoch nicht zustande kam. In der 80. Minute erzielte dann Brücken durch einen Foulelfmeter den am Ende gerechten Ausgleich.
Am Donnerstag um 19:15 empfängt die SG zum Derby den SV Bann in Oberarnbach
Autor Franz Mayer
SV Brücken II - SG Oberarnbach/Obernheim-Kirchenarnbach II 0:4 (0:2) 12.08.2012
Einen guten Saisonauftakt landete die SGO/OK II in Brücken. Durch Tore von Heiko Becker und Jan Bachmann in der ersten Hälfte und Wolfgang Rödler und Jan Kiefer nach dem Wechsel brachten die ersten 3 Punkte in der Kreisklasse.
Bereits am Mittwoch um 19:00 Uhr kommt es zum Derby gegen den SV Bann in Oberarnbach
Autor Franz Mayer
Sponsoren

Spielklassen Saison 2016/2017
Aktive I Bezirksliga Westpfalz
Aktive II B-Klasse KUS/KL
A-Jgd Kreisliga Westpf.Süd
B-Jgd Kreisliga Westpf.Süd