Ü40-Pokalfinale am 03.10.2009
FC Hütschenhausen-SG Oberarnbach/Obernheim-Kirchenarnbach

In einem packenden Pokal-finale vor einer großen Zuschauerkulisse, gewann die SG erneut einen AH Pokal, der achte Erfolg seit 2002, gegen einen sehr starken Gegner aus Hütschenhausen.
Bereits in der 1. Minute ging Hütschenhausen durch den guten Ralf Leßmeister mit 1:0 in Führung. Die SGO war geschockt und kam mit dem direkten Passpiel des Gegners nicht zurecht.Erst ab der 15. Minute konnte man sich etwas befreien und trug die ersten noch ungefährlichen Angriffe vor.So ging man mit einem etwas schmeichelhaften 0:1 in die Pause.
In der zweiten Hälfte sah man ein total anderes Fussballspiel. Zweikampfstark und laufstark ließ man dem Gegner keine Freiräume mehr und setzte sich in der Hälfte der Hütschenhausener fest.

Wolfgang Rödler war nicht mehr in den Griff zu bekommen und war nur noch durch Fouls zu stoppen. Einer dieser vielen Freistöße setzte Heiko Becker an den Pfosten und den Abpraller knallte Wolfgang Rödler zum verdienten 1:1 in die Maschen.
Danach hielt der sehr gute Heiko Stahl im Tor der SG zweimal prächtig. In der Schlussminute hatte Hans Lehmann nach einem scharf getretenen Freistoß von Heiko Becker die große Chance das Spiel in der regulären Spielzeit zu entscheiden, was ihm aber nicht gelang. In der fälligen Verlängerung wollte keiner der beiden Mannschaften noch etwas riskieren und so kam es zum Elfmeterschießen.
Nach fünf Schützen stand es 4:4 und nun konnte jeder verschossene Elfmeter die Entscheidung bringen.

Als erster verlor Franz Mayer die Nerven und schoss übers Tor. Nun kamen die großen Minuten von Torhüter Heiko Stahl, der den folgenden Elfmeter hielt. Michael Schording verwandelte den nächsten Elfmeter souverän und Heiko Stahl hielt auch den nächsten Elfmeter und wurde so zum Matchwinnerfür die SGO.
Aus den Händen von Dieter Artmann nahm Kapitano Kurt Woll unter großem Beifall den Pokal,einen Ball und ein Geldpräsent in Empfang. Die Ü40 hat nun im kommenden Jahr die Chance, sich über ein Qualiturnier für den Ü 40 Cup in Berlin zu qualifizieren.
Anzufügen ist die gute Schiedsrichterleistung von Dirk Kallmeyer.



v.l.n.r.h.R. Franz Mayer, Werner Müller, Kurt Woll, Hans Lehmann, Michael Schording, Frank Stahl, Jürgen Schirra, Wolfgang Rödler, Bernd Sprunck, Ralf Becker, Werner Grotzki
v.l.n.r.v.R. Heiko Stahl, Heiko Becker, Thomas Becker, Thomas Brummer
es fehlen: Stefan Arnold, Berthold Scheiber
Sponsoren

Spielklassen Saison 2016/2017
Aktive I Bezirksliga Westpfalz
Aktive II B-Klasse KUS/KL
A-Jgd Kreisliga Westpf.Süd
B-Jgd Kreisliga Westpf.Süd